SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Nidza spielt gern mit seinen Freunden in der trubeligen Innenstadt Belgrads, auch wenn er immer wieder geärgert wird.

Die ganz unterschiedlichen Einzelgängerinnen Tilly, Sophie, Lilia und Marla werden von ihren Eltern in ein Zeltlager geschickt und lernen sich dort kennen.

Das darf doch nicht wahr sein! Tina und Jure können nicht glauben, dass ihr Lieblingsbaum gefällt werden soll, um einer schnöden Garage Platz zu machen.

Tina geht es nicht gut - sie ist allein und wünscht sich eine Freundin. Ihr Traum wird scheinbar Wirklichkeit, als eine Doppelgängerin erscheint.

Josip und Franjo laufen durch einen märchenhaften Wald. Ein bisschen finster und bedrohlich sieht es hier schon aus. Aber was soll schon passieren?

Minho soll wegen der Geschäftsreise seiner Eltern zwei Wochen Oma bleiben, mit der er bisher nicht viel Zeit verbracht hat. Plüschfreund Mango hilft ihm.

Keng hat das Videospiel seines besten Freundes zerstört - natürlich nicht absichtlich, aber er will es trotzdem nicht zugeben.

Die elfjährige Guin ist gerade erst in den Wohnblock gezogen. Gar nicht so leicht für sie, von den anderen Kindern akzeptiert zu werden.

Ständig läuft der kleine Riku seinem Bruder Ryohei nach und stört ihn beim Fußballspielen. Das kann schon mal richtig nerven.

Lucy liegt im Krankenhaus und langweilt sich fürchterlich. Dann wird ein Junge eingeliefert, der ab sofort mit in ihrem Zimmer wohnt. Lucy will ihm helfen.

Geschichten von überall - Isabels Schatz

Sendung vom 31.10.2021

Isabels Familie ist in ein baufälliges Haus gezogen. Alles fällt auseinander, ihre Eltern kommen mit dem Renovieren kaum hinterher und Isabel mag es überhaupt nicht. Wenn sie einen Schatz hätten, könnten sie sich ein schönes Haus kaufen - und ihr Vater meint, Schätze gibt es wirklich. Prompt macht sie sich heimlich auf den Weg, um einen Schatz für ihre Familie zu finden. Dabei begegnen ihr allerlei vermeintliche Märchengestalten.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?