SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Tib und Tumtum begleiten Kwini auf einer geheimen Mission. Tib gerät in Lebensgefahr und Kwini gibt mal wieder dem Dino die Schuld. Zu Recht?

Tib und Lad geraten aneinander. Um sie zu versöhnen, schickt Aron die zwei auf eine Mission. Tib wird vom Bärenclan gefangen. Wird Lad ihn befreien?

Der Bären-Clan verfolgt Tib, den aber dann ein Fremder verjagt. Tib ist von seinem Retter beeindruckt, doch der scheint ein falsches Spiel zu spielen.

Ein Tier frisst die Vorräte des Clans. Gleich wird Tumtum verdächtigt. Tib nimmt seinen Freund in Schutz und setzt alles daran, dessen Unschuld zu beweisen.

Tib darf Tumtum nicht zu seinem Geburtstag einladen. Außerdem gibt es wegen Lad Hüttenarrest für alle. Doch Tib feiert heimlich, bis Lad auftaucht.

Lad findet eine Pfeife, mit der er Tumtum kontrollieren kann und nutzt das gnadenlos aus. Kann Tib seinen Freund aus Lads Fängen befreien?

Die Bären scheinen etwas auszuhecken. Beim Ausspionieren wird Tara gefangen. Tib will sie befreien. Und Toms alter Holzflieger bringt ihn auf eine Idee.

Die Erde bebt. Tib und Kori stellen fest, dass Tumtum Schluckauf hat und so das Beben auslöst. Tib versucht alles, damit Tumtum den Schluckauf loswird.

Aron erzählt von einem magischen Amulett, mit dem man Tiere beherrschen kann. Lad will es unbedingt haben, um Tumtum zu verjagen. Das muss Tib verhindern.

Fritzi - eine Wendewundergeschichte - 49. Ein Ausflug mit Hindernissen

Folge vom 05.06.2022 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Tom macht einen Ausflug mit den Kindern, um ihnen etwas über Gefahren in der Natur beizubringen. Doch die sind nicht begeistert davon, einen ganzen Tag lang trainieren und lernen zu müssen. Tib, Tara und Kori wollen lieber ihr gerade fertig gebautes Katapult ausprobieren. Deshalb will Tib sich etwas einfallen lassen, damit der Ausflug abgebrochen werden muss. Sie können sich wegschleichen, doch Tom gerät in Gefahr.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?