SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Verwandelt sich der nervöse Chowser doch zum Schmetterling? Als er kurz weg ist, taucht ein Falter auf. Doch dieser Unsympath kann unmöglich Chowser sein!

Gramps versucht Zak wieder zu vergrößern, doch wächst der nur ein bisschen. Dennoch freut sich Zak, so kann er es den Kakerlaken endlich zeigen.

Adilla will die Insectibles mit einem Magneten fangen. Schon bald kleben Willow, Chowser
und Syd am Magneten. Was lässt sich nur gegen diese Kraft tun?

Mehr Infos zu den "Insectibles" findest du auf http://www.kika.de/insectibles/index.html.
Seine Sommerferien hatte sich der zwölfjährige Zak ganz anders vorgestellt. Anstatt mit seinem Großvater, einem Amateur-Erfinder, rostige Schrauben im Gartenschuppen zu sortieren, gerät er in ein Abenteuer. Aus Versehen aktiviert Zak die neueste Erfindung des Großvaters, den "Mikronator", der die beiden nach einer Explosion auf Insektengröße schrumpfen lässt.

Willow findet ein paar Tropfen Limonade und wird vom Nachbarsjungen unter einem Glas gefangen. Das ist doof, denn der Zucker macht Willow ganz zappelig.

Die Insectibles finden vor der Tür zwei Ameisenbabys und müssen Babysitter spielen. Doch schon bald tanzen die Kleinen den Großen auf der Nase herum.

Hye und Lo spielen am Stromkasten herum und der Moskito-Butler Gnat liegt bewusstlos vor dem Haus. Gramps hilft und Gnat entpuppt sich als idealer Zuhörer.

Seltsame Sporen fliegen im Garten und alle Bewohner außer Zak und Adilla verwandeln sich in hirnlose Wesen. Die beiden Feinde müssen jetzt zusammenhalten.

Filme - 7. Eine klebrige Geschichte

Folge vom 20.09.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Moskitokönigin Adilla heckt einen neuen Plan aus. Sie bringt Lidia dazu, einen Jungen so zu nerven, dass er seinen Lutscher fallen lässt. Schon bald kommen die Ameisen, geraten in einen Zuckerrausch und bleiben an dem Lutscher kleben. Willow und Zak müssen sich etwas ausdenken, um die Ameisen zu befreien bevor Adilla zuschlägt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?