Ernie versucht herauszufinden, wie sich sein Quitscheentchen fühlt. Bert meint, dass das nicht geht.

Ernie ist Dornröschen, Elmo und Julia raten unsichtbare Obstsorten und Grobi ist ein Gärtner.

Elmo zeigt, dass es mit Nachbarn nie langweilig wird und man nie allein ist, wenn man eine gute Nachbarschaft hat. Sing doch mit!

Ernie stellt sich vor wie es wäre, ein Elefant zu sein. Nach anfänglichem Zögern macht auch Bert mit.

Es wird musikalisch! Ernie und Bert singen übers Türklingeln, Elmo und Pferd über Langeweile und Supergrobi hilft beim Schlagzeug Spielen.

Ernie als Pechmarie und Bert Goldmarie sollen Frau Holle beim Kissenausschütteln helfen. Elmo und Julia singen zusammen.

Folge 2761

Folge vom 01.10.2019

Ernie möchte Bert zum Lachen bringen. Der allerdings will nur in Ruhe sein Buch lesen. Aber das stachelt Ernie noch mehr an. Eine Maus in einem Mäuserestaurant hat ein Problem: Sie bekommt eine Portion Schweizer Käse nicht durch die Pendeltür. Ein Fall für Supergrobi 2.0. In der Reihe "Das Wort des Tages" erklären Elmo und Martina Hill "tollpatschig".

Video Link kopieren