Jemand hat sich in Kikaninchens Kuchen gehockt. Sofort beginnt die Spurensuche.

Christian erzählt Kikaninchen eine Geschichte von der kleinen Maus und dem Löwen. Die Maus hat als einzige keine Angst vor dem Löwen und kann ihm helfen.

Polizeieinsatz in der Schnipselwelt! Der Fuchs hat die Gans gestohlen. Gut, dass Kikaninchen und Jule als Polizisten vor Ort sind und helfen.

Christian erzählt Kikaninchen eine Geschichte vom Bären Bruno. Bruno besucht seinen Freund Emil, den Igel, der nachtaktiv ist. Ganz im Gegensatz zu Bruno.

Ein kleiner Wassertropfen vergnügt sich in Philippas Farbkasten und plötzlich ist er nicht mehr gelb, sondern grün!

Ahoi! Jakob und Kikaninchen zeigen vom Leuchtturm aus den Schiffen den sicheren Weg aus und in den Hafen.

Das kleine Schwein möchte Federballspielen! Wer spielt mit? Der Käse! Ob das eine gute Idee ist, siehst du in der unendlichen Schnipselgeschichte.

Christian erzählt Kikaninchen von einem verschnupften Elefanten, der seine Füße schön warm halten soll. Aber wo gibt es passende Hausschuhe für Elefanten?

Kikaninchen und Christian spielen Federball und Kikaninchen fliegt auf einem Blumenbett. Mit dabei sind auch Zoé, Bummi und die Kinder von ENE MENE BU.

Anni ist Prinzessin Dann und Wann und hat ein Schloss aus Marzipan. Dibedibedab!

Zeichensprache für den Krakenkönig

Folge vom 21.10.2020

Kikaninchens Gießkannen-Trompete aus der Kramkiste ist weg. Christian schlägt vor, den Krakenkönig, "den König der verlorenen Sachen", um Hilfe zu bitten. In seinem Reich findet man all seine verlorenen Dinge wieder. Allerdings spricht der Krakenkönig eine andere Sprache als die beiden Freunde. Mit Zeichensprache könnte es klappen. Oder vielleicht doch nicht?

Video Link kopieren