Kikaninchen und Christian schnipseln ein kleines, freches Monster. Und es weiß genau, wie es seinen Monsterfreund, das Gespenst, aufheitern kann!

Polizeieinsatz! Kikaninchen, Christian und Anni singen bei einer Fahrt im Polizeiauto.

Christian und Kikaninchen besuchen das Land des ewigen Schnees. Sie fahren mit einem Hundeschlitten. Da werden die Hunde natürlich belohnt.

Jule erzählt Kikaninchen die Geschichte von Tom und Lilly und der Suche nach den Elemente-Monstern. Diesmal treffen sie ein kleines rotes Monster.

Das Schwein ist einsam - zum Glück sind Kikaninchen, Anni und Christian da. Gemeinsam finden sie neue Freunde und treffen sogar einen Zebratiger!

Kikaninchens Laterne geht auf dem Weg zu seinen Freunden aus. Doch die Eule hilft Kikaninchen und so findet es doch noch den Weg.

Kikaninchen möchte gern einen leckeren Apfel essen. Äpfel schmecken aber nicht nur lecker, an Apfelbäumen kann man auch prima schaukeln.

Kikaninchen schiebt das große Geschichtenkissen zu Christian. Zeit für Fantasie. Christian erzählt die Geschichte von der Wolke und dem Schaf.

Kikaninchen startet mit seinen Freunden gut gelaunt in einen neuen Tag.

Kikaninchen fährt mit dem Schlitten einen Berg hinunter. Als der Schlitten kaputt geht, macht es einfach ein Snowboard daraus.

Auf Sockensuche im Fundbüro

Folge vom 30.11.2020

Diesmal überrascht Kikaninchen Christian mit einer Sockensuchmaschine. Die können sie auch gut gebrauchen, denn Christians rote Kuschelsocke ist weg! Sie folgen der Maschine und kommen zu einem Affen, der ein Fundbüro leitet. Im Regal entdecken sie Christians Socke, aber wie sollen sie daran kommen? Der Affe tut sein Bestes, um den Freunden zu helfen.

Video Link kopieren