"Spiel, Kreativraum, kindorientiert, sicher und kostenfrei"

Die KiKANiNCHEN-App

"Spiel, Kreativraum, kindorientiert, sicher und kostenfrei"

Prof. Dr. Sandra Fleischer im Interview

In enger Zusammenarbeit mit Medienpädagogen wurde die KiKANiNCHEN-App entwickelt, um Kindern einen geschützten Raum zu bieten, in dem sie ihre ersten eigenen Erfahrungen im Umgang mit Apps sammeln können. Eltern können sich auf den hohen Qualitätsanspruch der App verlassen, denn diese ist werbefrei und kommt ohne Inhalte aus, die Vorschulkinder ängstigt oder überfordert.

Warum eine App für Vorschulkinder anbieten?

Prof. Dr. Sandra Fleischer: Vorschulkinder sind heterogen hinsichtlich ihrer Medienerfahrungen. Für alle jedoch gilt, sie beobachten neugierig, was die „Großen“ tun und wollen es ihnen nachtun. Sinnvoll ist es daher, Kindern einen zielgruppengerechten Zugang auch zur Medienwelt aufzuzeigen. So werden sie mit ihren Ansprüchen ernst genommen und fühlen sich wertgeschätzt. Durch den Umgang mit zielgruppengerechten Angeboten kann zudem Medienkompetenz auf- und ausgebaut werden und können sich ästhetische und thematische Präferenzen ausbilden.

Für welche Zielgruppe ist die App zu empfehlen?

Prof. Dr. Sandra Fleischer: Die App kann als Einsteigerapp fungieren. Kernzielgruppe der App sind unserer Einschätzung nach Kinder zwischen 4 und 5 Jahren. Die Aneignung gelingt, wenn die App bei der ersten Nutzung gemeinsam mit den Eltern erschlossen wird. Das Bedürfnis von Eltern nach kindgerechte Ansprache und Sicherheit wird eingelöst. Um den Kindern die Dauer ihrer Medienzeit begreiflich zu machen, kann auch der „Wecker“ von den Eltern eingesetzt werden. Die elterliche Begleitung ist damit freilich nicht ersetzt.

Bereits Kinder ab 3,5 Jahren werden etwas ästhetisch Ansprechendes und spielerisch Bewältigbares im Sinne von „Ich schaff das, ich kann das.“ finden, auch wenn nicht alles sofort verstanden wird. Denn die App hat Elemente und spielerische Ansätze, die sich auf den ersten Blick erschließen und Elemente und Spiele, die komplexer angelegt sind.

Wie ist die App zu charakterisieren?

DIE APP IN 5 WORTEN:

  • Spiel
  • Kreativraum
  • kindorientiert
  • sicher
  • kostenfrei

Prof. Dr. Sandra Fleischer: Der präsentierte Spielraum – die Welt der App –  ist eine Fantasiewelt, die mit ihren Angeboten, die Fantasietätigkeit und das kreative Ausprobieren bei Kindern anregen kann. Die Spiele sind kindorientiert, sie lösen den kindlichen Wunsch nach Freiheit, Austesten und im positiven Sinne kindlichem Lärmen ein. Es ist zu loben, dass diese Spielwelt keine versteckte Vorschule ist. Die App setzt bewusst einen Kontrapunkt zu der starken Leistungsorientierung der Gesellschaft, die sich bereits bis in das Kleinkindalter streckt.

Einblick in die Schnipselwelt

Portrait von Prof. Dr. Sandra Fleischer | Rechte: Sandra Fleischer

Prof. Dr. Sandra Fleischer

Prof. Dr. Sandra Fleischer hat die Professur für Kindheitspädagogik und Kinderkultur an der DPFA Hochschule Sachsen inne.

Kommentar verfassen

Diese Felder müssen ausgefüllt werden. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn wir Ihnen antworten sollen, bitte E-Mail-Adresse angeben.

dhiraj am 21.05.2018 um 14:30 Uhr

kikaninschen wie macht mann dien app und ich mochte auch mit machen

sara am 27.12.2017 um 15:37 Uhr

Meine Kinder spielen so so gerne mit der Kikaninchen app ihr macht so tolle vidios

Seite verschicken

Sie können einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.