Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Auf die wichtigsten und häufigsten Fragen zum Besuch bei KiKA haben wir hier erste Antworten zusammengestellt.

Um bei einem der KiKA-Besuchsangebote dabei zu sein, ist immer eine Voranmeldung nötig. Das gilt auch für Sonderführungen jeglicher Art.

An Wochenenden und an Feiertagen finden im Landesfunkhaus MDR/KiKA keine Produktionen und damit auch keine Besuchsangebote statt.

Sie können sich im Vorfeld auf dem Kalender nach freien Terminen umschauen. An Wochentagen mit freien Feldern stehen generell keine Besuchsangebote zur Verfügung. Nutzen Sie anschließend bitte das Anfrageformular, um sich anzumelden.

Ja, auch als Familie kann man sich den einzelnen KiKA-Besuchsangeboten anschließen.

Der Besuch bei KiKA ist aus Sicht eines Lehrers einer Klassenfahrt gleichzusetzen. Ähnliches gilt für Kindergärten. Familien, die KiKA besuchen, sind im Rahmen einer Familienversicherung versichert.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:
Es besteht seitens des MDR kein Versicherungsschutz für Besucher des KiKA. Der Versicherungsschutz besteht - beginnend mit der Anreise zu KiKA - über die gesetzliche Unfallversicherung des jeweiligen Trägers der Einrichtung oder die Berufsgenossenschaft. Des Weiteren sind Besucher nicht für Schäden, die sie an MDR-Eigentum verursachen, versichert und müssten über eine private Haftpflichtversicherung abgesichert werden.

Die Kinder besuchen einen TV-Produktionsort. Dazu müssen die Eltern im Vorfeld ihr Einverständnis geben. Die Einverständniserklärung kann hier als PDF-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Für die Besuchstage KiKANiNCHEN, TRICKFILM und Greenbox:
Einverständniserklärung allgemein

Für den KiKA LIVE-Besuchstag:
Einverständniserklärung KiKA LIVE

Führungen können produktionsbedingt jederzeit kurzfristig durch den MDR/KiKA abgesagt werden. Dennoch bemühen wir uns nach Möglichkeit, ein Alternativangebot zu machen.

Ein Anspruch auf einen Alternativtermin besteht jedoch nicht, da es sich bei den Besuchsmöglichkeiten um ein kostenloses Angebot von KiKA handelt.

Im Landesfunkhaus des MDR/KiKA gibt es ein Mitarbeiterrestaurant. Dort besteht auch für Besuchergruppen die Möglichkeit zu speisen.

Für ein Mittagessen entsteht ein Unkostenbeitrag von 4,90 EUR. Die Zahlung erfolgt generell in bar vor Ort.

Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte ist vor Ort gegeben.

Seite verschicken

Sie können einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.