Ein Zeichen für den Frieden

Steckfriedenstaube von ENE MENE BU

„ENE MENE BU – und dran bist du!“
Macht mit und bastelt eine Steckfriedenstaube von "ENE MENE BU"!


Bastle eine Steckfriedenstaube von "ENE MENE BU".  | Rechte: KiKA

Ihr wollt mit euren Kindern ein Zeichen für Frieden und Solidarität setzen?
Ab sofort könnt ihr eine "ENE MENE BU" Steckfriedenstaube basteln und an KiKA senden.

Druckt die kostenlose Bastelanleitung für eine Steckfriedenstaube aus, gestaltet die Friedenstaube in euren Lieblingsfarben und zeigt uns euer Ergebnis.
Die gestalteten Steckfriedenstauben präsentiert KiKA online auf enemenebu.de und montags bis samstags in der "ENE MENE BU"-Poststation.

Steckfriedenstaube (pdf, 519 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Friedenstaube mit Kindern gestalten nach oben

Ladet euch den kostenlosen Bastelbogen herunter. Druckt diesen auf stärkeres Papier oder klebt die Seiten nach dem Drucken auf Pappe. Malt alles in euren Lieblingsfarben an und faltet die Friedenstaube, wie auf dem Bastelbogen beschrieben.

Für die Veröffentlichung eurer Friedenstauben benötigen wir eure Einverständniserklärung. Diese findet ihr am Ende des Bastelbogens.

Basteltipps

Die Steckfriedenstaube kann mithilfe von zwei kleinen Rechtecken und etwas Draht an einem Stab oder Zweig befestigt werden. So kann die Taube mitgenommen oder in eine Vase gesteckt werden.

Basteltipp: Die Steckfriedenstaube wird wetterfest, wenn die angemalten Einzelteile mit einem Laminiergerät in Folie laminiert werden. Dabei sollten die Teile vorher nicht auf Pappe geklebt werden.

Mehrere Friedenstauben können an einer Girlande oder an einem Baum befestigt werden. So können die Wünsche und Friedensbotschaften gut sichtbar für alle ein Zeichen für Frieden und Hoffnung setzen.

Friedenssymbole können euch daran erinnern, auf euch zu achten, Streit zu vermeiden und einen friedlichen Umgang zu bewahren.

Die Bastelvorlage zur Friedenstaube enthält einen kreisförmigen Wunschanhänger. Auf diesen könnt ihr gemeinsam Wünsche, Träume oder Botschaften schreiben oder malen.

Die Friedenstauben können in Wohnungen oder Einrichtungen platziert werden und Leitsätze, Zitate oder gemeinsam formulierte Wünsche mit sich tragen:

  • „Wir respektieren uns alle.“
  • „Wir wollen Frieden für alle.“
  • "Alle Träume können wahr werden."
  • "Mut - Liebe - Hoffnung"

Friedenstaube teilen - So könnt ihr mitmachen nach oben

Schickt uns eure gestalteten Friedenstauben per Post zusammen mit der Einverständniserklärung an KiKA, ENE MENE BU in 99081 Erfurt.
Ausgewählte Einsendungen schaffen es in die Sendung und in die Online-Galerie auf enemenebu.de.

Gestaltet eure Friedenstauben mit Kindern und ladet Fotos von euren Friedenstauben auf erwachsene.kika.de hoch.
Gerne könnt ihr uns auch eure Geschichten zu den Friedentauben mitteilen.

Friedenstaube für Kinder erklärt nach oben

Die Friedenstaube ist ein Symbol, welches ursprünglich auf eine Geschichte aus der Bibel zurückgeht. In dieser habe Noah nach 40 Tagen auf der Arche drei Tauben losgeschickt. Eine der Tauben kam mit einem Ölzweig im Schnabel wieder zurück, was für Noah bedeutete, dass die Flut überstanden und damit Frieden eingekehrt war.

Tatsächlich nutzen Seefahrer Tauben, um sich auf See zu orientieren. Wenn Seefahrer auf dem Meer die Orientierung verloren hatten, ließen sie eine Taube fliegen. Wenn eine Taube Land entdeckt, fliegt sie in diese Richtung.

Bekannt wurde die Friedenstaube allerdings durch den spanischen Maler Pablo Picasso. Für den Weltfriedenskongress in Paris entwickelte er 1949 ein Plakat mit einer Taube. In den folgenden Jahren entwarf Picasso weitere Friedenstauben für Friedenskongresse in Berlin, Wien, Stockholm, Rom und Moskau.
Seitdem steht die Taube für Friedensbewegungen und den Frieden im Allgemeinen.

Nächste Folge am 25.05.2022

um 9:15 Uhr

Stand: 04.04.2022, 11:31 Uhr