Das steckt hinter dem Kreativformat

Worum geht es bei "ENE MENE BU"?

„ENE MENE BU – und dran bist du“ ist eine Sendung von Kindern für Kinder. In jeder Folge zeigen Kinder, was sie am liebsten basteln, malen, musizieren und gestalten und werden – mit ein bisschen Magie – selbst Teil ihrer Basteleien. Ziel der Sendung ist es, die Fantasie von Kindern anzuregen, freies Spiel und Kreativität zu fördern.

Eine Sendung zum Mitmachen

"ENE MENE BU" ist eine Sendung zum Mitmachen – von Kindern für Kinder. Sie ist für drei- bis siebenjährige Vorschulkinder konzipiert und stellt Kinder mit ihren sinnlichen Selbstwahrnehmungen, ihren Phantasien und ihrem natürlichen, kreativen Talent in den Mittelpunkt. Die Kinder werden in ihrer Erfahrungswelt beobachtet, begleitet, unterstützt und alle Zuschauenden zugleich ermutigt, zuhause eigene Wahrnehmungserfahrungen zu machen. "ENE MENE BU" bietet Kindern nicht nur die Möglichkeit anderen Kindern zuzuschauen sondern die Sendung durch ihre eigenen Einsendungen an KiKA aktiv mitzugestalten.

Matthias Franzmann Redaktionsleiter Vorschule | Rechte: KiKA/Carlo Bansini
Matthias Franzmann Redaktionsleiter Vorschule

„ENE MENE BU“ ist eine Herzensangelegenheit. Engagierte Fernsehmacher*innen wollten in Erfurt einfach mal das machen, was sie für das bestmögliche Vorschulfernsehen erachten: Ein Mitmach-Magazin für Vorschulkinder, komplett ohne erwachsene Moderationen. Die Macher*innen dieser aufwändigen und kleinteiligen Eigenproduktion scheuen sich dabei nicht vor vermeintlichen Tabubrüchen, leben Inklusion und lassen Kindern ihre Authentizität.“

Matthias Franzmann, Leiter der KiKA-Redaktion Vorschule

Von Kindern für Kinder

Bei „ENE MENE BU“ erwachen die Steckfiguren und Bilder der Kinder in einer aufwändig und liebevoll gestalteten Bastel-Welt zum Leben. Für ausgewählte Einsendungen gibt es bei „ENE MENE BU“ im TV und auch online eine Galerie, in der Kinder die Bilder und Basteleien von Kindern bestaunen können.

Redaktionell verantwortlich für „ENE MENE BU“ sind die KiKA-Redakteur*innen Diana Jung, Theresa Tatzelt, Dorit Jackermeier und Peter Kroker.

Jede Folge besteht aus Filmen mit Kindern und künstlerischen Elementen, die sich aus Grafiken und eingesendeten Steckfiguren und Bildern zusammensetzen. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Kinder und ihre kreativen Ideen und sinnlichen Erfahrungen. In kurzen Porträts zeigen die Kinder, was sie am liebsten basteln, malen und gestalten. Sie tauchen ein in die Welt ihrer Basteleien indem sie zum Beispiel davon erzählen und mit ihren Steckfiguren spielen. Eine Moderation mit Erwachsenen gibt es bei „ENE MENE BU“ nicht.

Musikalisch wird die Sendung von der deutschen Band „Phrasenmäher“ begleitet. Für "ENE MENE BU" produziert die Band eingene Songs und Sounds mit Sprechgesang. Kinder können leicht mitsingen, ihre Fantasie wird angeregt und ihr Körper kommt in Bewegung.

Das Kinderangebot von "ENE MENE BU" auf kikaninchen.de

„ENE MENE BU“ ist eingebettet in die multimediale Vorschulwelt von KiKA: KiKANiNCHEN.
Unter der Dachmarke KiKANiNCHEN sind unsere Angebote für Fernseh- und Computereinsteiger*innen zwischen drei und sechs Jahren gebündelt. KiKANiNCHEN bietet Vorschulkindern ein hochwertiges, altersgerechtes Fernsehprogramm und eine kostenlose, werbefreie Internetplattfom.

Nächste Folge am 29.11.2021

um 9:15 Uhr

Stand: 22.09.2021, 15:37 Uhr

ENE MENE BU

Kurz und Knapp

Altersempfehlung: 3-7 Jahre
Länge: 10 Minuten
Genre: Kreativmagazin

„ENE MENE BU“ fördert:
Kreativität, Selbstvertrauen, Konzentration

Sendetermine

Wann und wo könnt ihr "ENE MENE BU" schauen?


TV Ausstrahlung: montags bis freitags ab 9:15 Uhr und samstags ab 9:40 Uhr.

Und jederzeit auf folgenden Kanälen: