Mina Ariane wohnt mit ihren Brüdern und Eltern in Kautokeino, im hohen Norden Norwegens. Ihre Familie züchtet seit Generationen Rentiere.

Emilio ist 14 Jahre alt und ist seit seinem vierten Lebensjahr blind. Emilio hat viel Spaß am Leben, viele Interessen und ist sehr selbstständig.

Deike ist dreizehn Jahre alt und lebt auf Helgoland, einer Insel mitten im Meer.

Azra, Tamina und Sefin haben ganz unterschiedliche Wurzeln. Und die Drei haben etwas gemeinsam: Sie leben am Kottbusser Tor in Berlin Kreuzberg.

Wanda läuft mit der Hündin Emily Canicross. Bei dieser Sportart ist sie mit dem Hund an einer speziellen Leine verbunden und trainieren mehrmals die Woche.

Tiere und die Natur liegen Milan sehr am Herzen. Deshalb ist der Elfjährige aus Potsdam schon frühmorgens auf einem Feld unterwegs und sucht Rehkitze.

Der 13-jährige Samuel aus Berlin ist ein begeisterter Sprayer. An einer freigegebenen Sprayer-Wand lässt Samuel seiner Kreativität freien Lauf.

In Stacys WG ist immer etwas los. Hier kochen alle gemeinsam, studieren Tänze ein, unternehmen Ausflüge und sind füreinander da.

Dorian und Ole haben beide mehrmals schwere Schicksalsschläge überwunden. Das verbindet.

Lilli hat sich einen Hund gewünscht, seit sie 8 Jahre ist. Mit 11 sagen ihre Eltern endlich ja. Und Lilli lebt ihren Traum, egal, wie mühevoll es auch ist.

Emilia und das Grönland Eis

Sendung vom 20.02.2022

Shoppen, Schulausflug und Verwandte treffen, das geht für Emilia nur im Sommer. Da kann sie in dem kleinen Fischerboot der Robbenjäger über das Meer in die große Stadt nach Ilulissat mitfahren. In Grönland gibt es nämlich keine Landstraßen, die die Dörfer miteinander verbinden und die Einwohner kleinerer Orte kommen deshalb nur mit dem Boot woanders hin. Und Emilia wohnt in einem winzigen Dorf.

Video Link kopieren