Steckbrief

Maari - Abenteuer am Riff

"Maari - Abenteuer am Riff" ist eine Animationsserie für Kinder im Vorschulalter. Hier findet ihr Infos und Begleitmaterial rund um die Sendung.

Darum geht es

Das Tintenfischmädchen Maari hat zwei allerbeste Freunde: Die Schildkröte Tuts und den Krebs Fin. Wo immer es ein Problem am Blaubuchtriff gibt, sind die drei mit dem kleinen Plankton Spotti zur Stelle. Sie bestehen jedes Abenteuer und schrecken noch nicht mal vor einem Hai oder einem Seeungeheuer zurück. Und auch wenn im Riff mal wieder gefährlicher Menschenmüll schwimmt, finden die drei eine Lösung ihn loszuwerden. Denn zusammen sind sie unbesiegbar. Tentakel, Flosse, Schere – das beste Team der Meere!

Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
Dauer: ca. 7 Minuten
Darüber könnt ihr miteinander sprechen: Freundschaft, Vielfalt, Toleranz, bewusster Umgang mit Umwelt und Natur
Diese Sendungen könnten euch auch gefallen: Edmund und Luzie, Beccas Bande, Zacki und die Zoobande

Stimmen aus der Redaktion Vorschule

Peter Morgenstern
Peter Morgenstern

Wichtig bei der Entwicklung waren uns starke Charaktere, mit denen Vorschulkinder mitfiebern - die witzig und neugierig sind, aber eben auch mal einen doofen Tag haben dürfen, auch mal ängstlich sind oder sich streiten. Kurz: Maari und ihre Freunde sind starke Held*innen, mit denen sich Kinder identifizieren können.

Peter Morgenstern, verantwortlicher Redakteur
Silvia Keil
Silvia Keil

In der Unterwasserwelt gleicht kein Tier dem anderen und so haben wir Charaktere entwickelt, die – als Spiegel unserer Welt „über Wasser“ – verschiedene Lebensformen, Körperlichkeiten und kulturelle Hintergründe repräsentieren. Maaris Blaubuchtriff mit all seinen bunten Bewohner*innen erzählt genau das: Alle sind verschieden und gleichzeitig leben alle gemeinsam in einer Unterwasserwelt, zu der jede*r dazugehört.

Silvia Keil, verantwortliche Redakteurin

Online-Spiele auf kikaninchen.de

Stand: 02.12.2022, 15:02 Uhr