Biotechnik: Lernen von der Natur!

Seitenüberschrift

Felix liebt seinen Job! Er bibbert bei minus 18 Grad in einem Kühlhaus.

Am liebsten würde Noah in einem Museum durch die Zeit reisen. Einfach durch den Zeittunnel und schon ist er in der Steinzeit bei den Mammuts.

Seit es Menschen gibt, gibt es Kriege. Sie zerstören durch Waffengewalt das normale Leben. Wäre es daher nicht besser in einer Welt ohne Krieg zu leben?

Die Smart-Skin ist ein Wearable für den ganzen Körper. Welche Funktionen diese hat und wie gut sie schon funktioniert, siehst du hier.

Zwei Mal Felix? Was ist passiert? In Zukunft ist es möglich perfekte Fälschungen von Menschen zu machen. Wer ist echt und wer ist fake? IZA hat eine App.

Rosa Haare und türkise Augen, alles ist möglich! In öffentlichen Gendatenbanken kannst du in Zukunft deine Gene selber wählen. Ob das so toll ist? Felix hat seine Zweifel.

IZA denkt sich, wenn es autonome Autos gibt, sollte es auch unatonome Fußgänger geben. Ob das eine gute Idee ist?

Welches Obst und Gemüse im Supermarkt ist eigentlich am klimafreundlichsten? Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher haben eine Gute Idee, um das auf einen Blick sichtbar zu machen.

Biotechnik: Lernen von der Natur!

Folge vom 03.11.2018

Die Natur hat über Jahrmillionen Jahre einzigartige Lösungen für alle Lebensbereiche entwickelt. Jedes Lebewesen passt sich seinem Umfeld an: die Fische an das Leben im Wasser oder Eidechsen ans Klettern an steilen Felswänden. Auch unsere Forschung kann davon profitieren: Warum ist Spinnenseide so robust und sind Insekten so extrem widerstandsfähig? Warum wachsen manchen Tieren verlorene Gliedmaßen nach?

Video Link kopieren