ENE MENE BU

Nominierung für den Grimme-Preis

Die „ENE MENE BU“-Folge „Bella, Emanuel und Liesl bauen ein Kartonauto“ ist für die 56. Verleihung des Grimme-Preises nominiert. Als eines von insgesamt 16 nominierten Formaten dürfen wir auf die begehrte Auszeichnung des Grimme-Instituts in der Kategorie „Kinder & Jugend“ hoffen.

Matthias Franzmann | Rechte: KiKA/Carlo Bansini
Matthias Franzmann

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung von ‚ENE MENE BU‘. Die Sendung stellt die kindliche Sinneswahrnehmung und das gemeinsame Kreativsein in den Fokus. Das Format hält für unsere jüngsten Zuschauer*innen einen Experimentierraum bereit, in dem sie ihre Ideen austesten und gleichzeitig soziale Kompetenzen ausbilden können.“

Matthias Franzmann, Leiter der KiKA-Vorschulredaktion

Die Bastelsendung für Vorschüler nach oben


Im Fokus von ENE MENE BU stehen Vorschüler, ihre kreativen Ideen und Erfahrungen. In kurzen Porträts zeigen Kinder, was sie am liebsten basteln, malen und gestalten. Sie tauchen ein in ihre Werke, erzählen die Themen fort und übertragen sie in ein reales Spiel. Sie malen mit verbundenen Augen, entdecken Materialien oder puzzeln Stecktiere. Dabei werden sie ganz nah und dokumentarisch begleitet.  Gerahmt wird jede Folge durch kreative Einsendungen von Kindern. Malaufrufe und gebastelte Stecktriere und Fahrzeuge werden zum Leben erweckt und liebevoll animiert.

Die Kreativwerkstatt

In der Kreativwerkstatt bekommen Sie einen Einblick in die besonderen Spielsituationen von Kindern, die in der Sendung ENE MENE BU zu sehen sind. Während die Kinder verschiedene Materialien ausprobieren, erfühlen und sich damit schöpferisch auseinandersetzen, dokumentiert ein Filmteam ihr Erleben.

In kurzen Videos können Sie sich anschauen, wie Experten das Schaffen der Kinder aus entwicklungspsychologischer oder kunstpädagogischer Sicht sehen und wie Sie die Experimente ganz leicht nachmachen können.

Malen und Gestalten nach oben

Zum Malen oder Gestalten von Bildern können unterschiedliche Alltagsgegenstände verwendet werden. Das fördert die Kreativität und schafft ästhetische Erlebnisse. Ob mit Seifenblasen, Pudding, Mehl oder Salz, mit diesen Materialien können sich Kinder kreativ austoben und tolle Kunstwerke erstellen. Unsere Experten geben hilfreiche Tipps und Anregungen für die kreativen Angebote.

Räume erobern nach oben

Hier finden Sie Anregungen, wie sich Kinder kreativ in einem Raum oder in der Natur austoben können.

Materialien kennenlernen nach oben

Nicht nur für Kinder ist es faszinierend, die verschiedenen Zustände von Materialien zu erfassen. Lassen Sie sich von weiteren Ideen zum Nachmachen inspirieren.

Einsendungen zum Leben erwecken nach oben

Jede Folge ENE MENE BU besteht aus Realfilmen mit Kindern und Designelementen, die sich aus Einsendungen der Zuschauer zusammensetzen. Immer im Fokus stehen Vorschüler und ihre kreativen Ideen und Erfahrungen.
ENE MENE BU lädt die jungen Zuschauer ein, zu den Themen einer Sendung zu malen und zu basteln. In dem interaktiven TV-Format erwacht die Kunst der Kinder zum Leben.

Für ausgewählte Einsendungen eröffnet ENE MENE BU on-air und online eine Galerie, in der die jungen Fans die Bilder von Kindern wie in einem richtigen Museum bestaunen können.

Kommentar verfassen

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Diese Felder müssen ausgefüllt werden. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn wir Ihnen antworten sollen, bitte E-Mail-Adresse angeben.

0 Kommentare