Tierischer Zuwachs im Baumhaus

Flatterflitzifidimaus Fidi

Tierischer Zuwachs im Baumhaus

Ein neuer tierischer Mitbewohner kommt ins Baumhaus geflattert: Fledermaus Fidi sendet künftig gemeinsam mit den Moderatoren Singa und Juri den Abendgruß aus dem KiKA-Baumhaus.

Baumhaus mit Fidi | Rechte: KiKA

Fidi stellt sich vor nach oben

Fidi ist eine sprechende Klappmaulpuppe mit Stäbchenarmen. Sie flattert von nun an regelmäßig, vor allem am Wochenende, munter durch das Baumhaus und lässt sich in Fledermaus-Manier von Ästen herunterhängen.

Eine Fledermaus im Baumhaus

Fidi ist – ungewöhnlich für eine Fledermaus – tagaktiv. Der Tag ist so viel spannender für sie als die Nacht und weil sie so extrem neugierig ist, will sie ihn auf keinen Fall verschlafen. Selbst die Zeit des Winterschlafs, wenn die Familie in ihrer Höhle „rrrzzzz“ macht, nutzt Fidi und besucht ihre Freunde Singa und Juri im Baumhaus.

Fidi im Baumhaus | Rechte: KiKA/ Franziska Spanger
Fidi im Baumhaus

"Dass Fidi so süß wird, hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt. Als ich die Figur das erste Mal gesehen habe, war ich sofort hin und weg."

Juri, Moderator

Eine echte Wortspiel-Expertin

Viele Kinder lieben es, kreativ mit Sprache im Alltag umzugehen. Auch für Fidi ist es ein großer Spaß, Worte und Buchstaben zu verdrehen. So wird aus der Fledermaus Fidi eine „Flatterflitzifidimaus“ und eine Laterne im Fidi-Stil zur Fiditerne. Dem entsprechend lautet ihre klassische Verabschiedung "auf Fidisehen!"

Iris Schleuss und Fidi | Rechte: KiKA/ Franziska Spanger

Puppenspielerin

Iris Schleuss

Fidis Stimme gehört eigentlich zu Iris Schleuss. Sie haucht der kleinen Fledermaus Leben ein. Als Puppenspielerin arbeitete sie schon bei "Jan und Henry", der "Sesamstraße" und "Käpt'n Blaubär" mit.

Das erste Mal im Baumhaus nach oben

Die Entwicklung unserer neuen Figur startete mit einer Idee aus der Vorschulredaktion. Zusammen mit Grafikerin Katrin Lahr entstanden dort die ersten Entwürfe für die neue Mitbewohnerin.

Katrin Lahr in ihrem Büro | Rechte: KiKA/ Katrin Lahr

Designerin und Grafikerin

Katrin Lahr

Aus ihrer Feder stammen nicht nur die tollen Fidi-Entwürfe, sie ist außerdem für die KiKANiNCHEN-Schnipselwelt mitverantwortlich. Auch das Design von Kikaninchen selbst trägt ihre Handschrift.

Bodo Schulte mit Fidi | Rechte: KiKA/ Franziska Spanger

Puppenbauer und -Spieler

Bodo Schulte

Den Bau der Fledermaus übernimmt Bodo Schulte. In seiner Werkstatt bearbeitet er dafür Materialien wie Holz, Metall oder Glas. Er wirkte schon an Produktionen wie "Ernie und Bert" oder "Käpt'n Blaubär" mit.

Erst dann besucht Fidi das erste Mal das KiKA Baumhaus. Bei der ersten Aufzeichnung muss noch viel ausprobiert werden: Besonders die Orte, an denen Fidi auftaucht, müssen genau passen - schließlich darf die Puppenspielerin in keiner Einstellung zu sehen sein.

Singen mit Fidi nach oben

Fidi liebt die Musik – sie summt gerne alte und neue Melodien vor sich hin, experimentiert mit Musikstilen, erfindet gemeinsam mit Singa und Juri neue Lieder und dichtet die Texte dazu.

0 Kommentare