Versteckspiel mit Gespenst

Seitenüberschrift

Kikaninchen und Christian schnipseln einen Fischkönig, der auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Das Affenbaby schreit ohne Pause - was hat es bloß? Anni und Kikaninchen versuchen zu helfen.

Kikaninchen und Bienchen spielen auf einer Wiese und riechen an vielen verschiedenen Blumen. Doch die Blumen auf der Decke sind gar nicht echt.

Das kleine Schwein möchte Federballspielen! Wer spielt mit? Der Käse! Ob das eine gute Idee ist, siehst du in der unendlichen Schnipselgeschichte.

Auf dem Meeresgrund treffen Kikaninchen, Anni und Christian einen musikalischen Wassermann und einen Tintenfisch, der dringend ihre Hilfe braucht.

Kikaninchen und Christian sind Reich der verlorenen Sachen unterwegs. Der Krakenkönig hat da sein Telefon verloren. Ob die beiden Freunde ihm helfen können?

Welches Tier hat sein Haus immer dabei? Die Antwort verrät Anni mit einem Gedicht von Heinz Erhardt.

Bühne frei für Anni und ihren Schüttelreim über schlappe Klapperschlangen.

Kikaninchen und Christian wollen Frühlingsblumen pflanzen. Dabei treffen sie auf den Maulwurf und seine Erdhaufen.

Anni erzählt Kikaninchen die Geschichte von Philippa und Anton. Philippa möchte auch so schöne Sommersprossen, wie Anton bekommen. Ob das geht?

Versteckspiel mit Gespenst

27.08.2020, 6:30 Uhr

Kikaninchen und Christian probieren jeden Tag etwas Neues aus. Die beiden Freunde haben bisher noch nie ein echtes Gespenst gesehen. Und so machen sie sich auf den Weg zum kleinen Schlossgespenst. Aber wo ist es nur? Hat es sich versteckt?

Video Link kopieren