Das Postufo bringt Kikaninchen, Anni und Christian eine Karte von Galaktofisch: Er lädt sie zu Doppelblubberweltall-Limo ein . Also nichts wie hin!

Christian erzählt die Geschichte von Ritter Rafunkel, der Angst im Dunkeln hat. Dibedibedab!

Kikaninchen und Christian fahren durch die Wüste und verfahren sich völlig auf dem Weg zur Oase. Dabei bräuchten sie dringend eine Abkühlung. Dibedibedab!

Schau, was es bei KiKANiNCHEN zu sehen gibt!

Christian erzählt Kikaninchen eine Geschichte von den Bauernhoftieren. Doch der Hahn ist verschwunden. Vielleicht ist er ja bei den Schafen?

Oje, der Hahn hat keine Lust zu krähen. Aber Kikaninchen weiß, wie man ihm helfen kann.

Kikaninchen besucht den Maulwurf in seiner Höhle und macht Platz für die Mäusenachbarn. Dibedibedab!

Anni stellt Kikaninchen ihren Geräuscheschrank vor, was darin wohl so zwitschert?

Kikaninchen macht aus einem Kreisel eine Vogeltränke.

Christian erzählt Kikaninchen die Geschichte von Tonki, dem Rentier und wie er für Familie Kuh die Tannenbaumspitze anbringt.

Zeichensprache für den Krakenkönig

Folge vom 14.07.2021

Kikaninchens Gießkannen-Trompete aus der Kramkiste ist weg. Christian schlägt vor, den Krakenkönig, "den König der verlorenen Sachen", um Hilfe zu bitten. In seinem Reich findet man all seine verlorenen Dinge wieder. Allerdings spricht der Krakenkönig eine andere Sprache als die beiden Freunde. Mit Zeichensprache könnte es klappen. Oder vielleicht doch nicht?

Video Link kopieren