Jeder Tag hat mindestens eine Wunderminute! Diesmal erleben Kikaninchen und Anni die Wunderminute an einer Quelle.

Kikaninchen trifft am See eine Entenfamilie. Als die Kirschen vom Baum fallen, hat das Entchen mit dem Eierschalenhelm einen Vorteil.

Kikaninchen, Anni und Christian sind im Weltall und pflanzen Weltraumbohnen für einen Außerirdischen.

Ein Schnipsel, viele Ideen. Und so basteln Kikaninchen und Christian aus bunten Papierschnipseln ein Schwein, das zum Mond fliegen kann.

Christian erzählt Kikaninchen die Geschichte von der traurigen Trauerweide. Als sie die Fuchsfamilie kennenlernt, ist die Traurigkeit schnell verflogen.

Luca und Kikaninchen klettern wie im Märchen auf einer Zauberbohnenpflanze bis in den Himmel. Dibedibedab!

Anni erzählt Kikaninchen die Geschichte von drei Geschwistern, die einen ausschließen, dann aber erkennen, wie wichtig es ist zusammen zu halten.

Kikaninchen und Christian reisen in die Unterwasserwelt um einer Schildkröte ihren Panzer wiederzugeben.

Christian erzählt Kikaninchen die Geschichte von Tröpfchen, dem Regentropfen. Er erlebt auf seinen Reisen spannende Sachen und hilft einem Apfelbaum.

Eine bunte Mischung: Igel, Socken, Fußball und Kikaninchens lange Ohren.

Zwiebelschneiden ohne Tränen

Sendung vom 15.03.2022

Mit Kikaninchen und Christian steckt jeder Tag voller Überraschungen. Diesmal wird aus einem Fahrradhelm ein Suppentopf. Wie gut, dass die beiden Freunde in ihrem Garten alle Zutaten für eine leckere Gemüsesuppe finden: Möhren, Kartoffeln und Bohnen. Aber wie soll Christian bloß die Zwiebeln schneiden, wenn er dabei so viel weinen muss?

Video Link kopieren