"Max & Maestro"

Seitenüberschrift

Max muss ausgerechnet mit dem Lackaffen Ricardo ein Referat vorbereiten. Die beiden mögen sich überhaupt nicht, wie kann also etwas daraus werden?

Alles am Ende? Die Boombastic Ninjas haben sich aufgelöst. Max‘ Freunde sind enttäuscht, von ihm belogen worden zu sein. Und sein Auftritt rückt näher.

Maurice folgt dem Style von Ricardo und lässt plötzlich seine Freunde links liegen. Er steht jetzt sogar auf Pop, und das alles nur, um beliebt zu sein!

Max soll zusammen mit Maestro Barenboim ein Duett spielen, ausgerechnet dann, als seine Freunde einen Ausflug in den Tierpark machen.

Max legt eine Vase in Scherben, die sein Vater für seine Mutter gekauft hat. Und hat nur einen Tag Zeit, um Geld für eine neue aufzutreiben.

Max ist wütend auf Leon, weil sich dieser über ihn lustig gemacht hat. Und mit Wut im Bauch lässt sich nicht gut Klavier spielen. Außer den Mephisto-Walzer.

Die Jungs dürfen im Sommercamp Beach-Rugby spielen und Emilia muss sich mit einem Hula-Tanzkurs abspeisen lassen. Prompt startet sie eine Demo.

Sozialarbeiterin Malika ist traurig. Und alle Versuche von Max und seinen Freunden, sie wieder aufzuheitern, misslingen.

Traurig für Maurice: sein geliebter Kater ist gestorben. Max zeigt Mitgefühl. Und will doch mit Leon in eine Kinokomödie gehen. Darf er das?

"Max & Maestro"

Video Link kopieren