Kein Staub auf dem Schloss

SCHLOSS EINSTEIN

Kein Staub auf dem Schloss

Mit der 23. Staffel geht die Serie in das 22. Produktionsjahr. Viele Zuschauer bleiben "SCHLOSS EINSTEIN" auch als Jugendliche und junge Erwachsene treu.

Die Serie nimmt ihre Protagonisten ernst. Im Mittelpunkt stehen der Alltag der Einsteiner, ihre Sorgen und Träume, die Schule und ihr Weg in das Leben als Erwachsene. Auch aktuelle gesellschaftliche Themen, wie die Digitalisierung spielen eine Rolle in der Serie. Die Einsteiner finden eigene Lösungswege und werden dabei begleitet von Lehrern, Erziehern und Eltern.

Einer für alle, alle für Einstein

Seit Drehbeginn im Jahr 1998 leben und lernen Kinder am fiktiven Internat "SCHLOSS EINSTEIN". Die Serie erfindet sich immer wieder neu: In jeder Staffel kommen und gehen Schüler und erwachsene Rollen. Neue Geschichten werden erzählt, aber das Vertraute, das Internat mit seinen Schülern und ihrem Schul- und Freizeitleben, bleibt bestehen.

Eltern erhalten durch "SCHLOSS EINSTEIN" Einblicke in das Leben von Jugendlichen und erfahren zugleich auch mehr über die Probleme und Nöte von Teenagern.

"Einsteiner" versus "Sportler"?

Während sich die „alten“ Einsteiner bei der bunten Willkommensparty auf das neue Schuljahr freuen, sind die drei Schwestern Flora, Leni und Finja total unglücklich. Die drei „Neuen“ sind im Zirkus groß geworden und sehen ihre Zukunft in der Manege. Deshalb haben sie nur ein Ziel: so schnell wie möglich von der Schule zu fliegen! Das genaue Gegenteil zum Mädchentrio sind die beiden anderen „Neuen“: Überflieger Anton freut sich, endlich Schüler des Einstein-Gymnasiums zu sein und Sportskanone Badu begeistert mit seinen Parcourstalent. Doch für alle wird es nach den Sommerferien erstmal ernst, denn für das Schulmodul „Zukunft“ sollen sie sich Gedanken über die Zeit nach der Schule machen und sogar ein Praktikum absolvieren.

Neue Staffel

Das Format zusammengefasst

Themen: Freundschaft, Gemeinschaft, Freizeit, Schule, Alltag, Erwachsen werden, Liebe
Genre: Serie (Komödie, Drama, Action)
Empfohlen für: Neun- bis 13-jährige
Länge: 25 Minuten
Ausstrahlungsturnus:   montags bis freitags, zwei Folgen pro Tag
Sendezeiten 14:10 Uhr (Wiederholung der Folge vom Vortag)
14:35 Uhr (neue Folge)
Produktion: MDR
Öffentlich-rechtlicher Auftrag: Unterhaltung, Bildung

Für wahre Einstein-Fans:

Ankunft im Internat | Rechte: MDR/Saxonia Media

Schloss Einstein

Autogrammkarten

Kindern können drei Autogrammwünsche mit einem frankierten Rückumschlag und ihrer Adresse an folgende Adresse schicken: Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH, Produktion "Schloss Einstein", Erich-Kästner-Str. 1, 99094 Erfurt

Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie uns!