SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher stellen aus Naturmaterialien und einem Stück Stoff einen Wasserfilter her, um sauberes Trinkwasser zu gewinnen.

Jana macht sich Gedanken über das Leben. Was wäre, wenn Menschen unsterblich wären? Hat das vielleicht auch Nachteile? Schau es dir an!

Lecker! Marie Johnson zeigt dir ihr Rezept für Spaghetti Bolognese, ganz ohne Fleisch.

Auf der Erde gibt's immer weniger Sand. Er wird aus Wäldern und vom Meeresboden weggebaggert und manchmal sogar vom Strand geklaut. Was tun?

Ameisen kennen keinen Stau. Der Grund: Sie überholen nicht. Forscher untersuchen Ameisen und ihr Verhalten, um Staus auf unseren Straßen zu vermeiden.

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher wünschen sich moderne Forschungen ohne Tierleid.

Wie verteilen sich Keime und wie werde ich sie los? Das klären die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher rund um Agata und Narona!

Jacob arbeitet gerne mit realen Dingen. Holz ist perfekt dafür. Es kann gesägt, gefräst und geschliffen werden. Damit nichts verrutscht, wünscht er sich eine Superschraubzwinge.

ERDE AN ZUKUNFT - Bis der letzte Fisch gegessen ist!

Folge vom 07.02.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Weltmeere bedecken mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche und sind der größte Lebensraum unseres Planeten. Sie bieten Nahrung, Energie und Rohstoffe. Durch die Ausbeutung der Meere durch die industrielle Fischerei ist jedoch die faszinierende Vielfalt der Ozeane in Gefahr. Fischbestände gehen weltweit zurück, ganze Meeresregionen gelten als überfischt, viele Arten stehen auf der Roten Liste vom Aussterben bedrohter Tiere.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?