SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Julius und Erik suchen Funde aus der Bronzezeit. Was sie wohl Spannendes finden?

Wie könnte eine möglichst keimfreie und damit ungefährliche Zukunft gelingen? Agata hat eine Idee: Keimscanroboter, die Menschen mit Keimen warnen.

Wie wird aus verunreinigtem Wasser wieder sauberes Wasser? Felix fragt nach!

Emmi findet Drohnen total spannend. Am besten fände sie eine Einkaufsdrohne, die ihre Einkäufe nachhause trägt.

Lars, Hagen, Leonie und die anderen Teilnehmerinnen und Bastler haben tolle Ideen für Automaten der Zukunft!

Der Wolf ist das größte Raubtier, das in unseren Wäldern lebt. Können wir mit ihm zusammenleben oder müssen wir Angst vorm Wolf haben?

Youtuberin Marie Johnson hat für dich Tipps am Start, wie du ab und zu mal auf Lebensmittel von Tieren verzichten kannst. Hm, lecker!

Korbinan züchtet Algen, um daraus Strom zu gewinnen. Das macht er mit einer Brennstoffzelle. Wie das funktioniert, zeigt er dir.

Mikroplastik steckt überall! Ob im Sand, Duschgels oder in unserem Essen. Tiere nehmen die kleinen Partikel auf. So landet Plastik auch auf unseren Tellern.

Einsatz für eine moderne Forschung ohne Tierleid

Folge vom 16.08.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher wünschen sich moderne Forschungen ohne Tierleid.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?