SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Funsport in der Zukunft

Nächste Folge am 28.07.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Felix spricht mit dem Zukunftsforscher David Weigend darüber, wie er sich die Zukunft vorstellt. Außerdem baut er sein eigenes Zukunftsobjekt.

Onur wünscht sich, dass Satelliten den Frieden auf der Erde überwachen. Wenn ein Krieg aufkommt, kann man schnell einen Streitschlichter hinschicken.

Alles ist grün und es gibt exotische Pflanzen wie der Candy-Kaktus. Könnte so die Zukunft unserer Städte aussehen? Schau dir das an!

Schülerproteste für Klimaschutz und die Rettung unserer Erde sind vor der Europawahl besonders laut. Die Politiker sollen handeln! Felix hört genauer hin.

Zukunftsmacherin Leeloo hat mit einer Gruppe Jugendlicher von „Jugend hackt“ die Internetseite „Scan Ess Einfach“ entwickelt. Diese App übersetzt die schwierigen Namen der Inhaltsstoffe auf Produktverpackungen. Schau dir an, was die Zukunftsmacher mit ihrem Projekt erreichen wollen!

Jacob arbeitet gerne mit realen Dingen. Holz ist perfekt dafür. Es kann gesägt, gefräst und geschliffen werden. Damit nichts verrutscht, wünscht er sich eine Superschraubzwinge.

Du hast Lust auf ein Eis? Aber wo bekommst du so schnell eins her? Der Jamm-Jamm-2000 macht es möglich.

ERDE AN ZUKUNFT - Funsport in der Zukunft

Folge vom 02.09.2017

Es gibt schräge Fun-Sport-Erfindungen: Fußballgolf, Sumpffußball oder auch Juggern. Aber was ist wirklich angesagt? Was hat eine echte Zukunft? Sind das die total abgedrehten Sachen oder eher doch coole Klassiker nur in neuen Varianten wie Longboarden, Air-Skiboarden oder Klettern? Und was ist mit neuer Technik im Sport wie digitalen Chips, Apps oder Implantaten, die das Training steuern und verbessern sollen?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?