SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Cool bleiben, lautet das Motto. Gino, Arne und Niclas haben ein Coolpack entwickelt, das wiederverwendet werden kann. Es ist umweltfreundlich und sehr kalt.

Aus Brennnesseln lässt sich schnell und einfach ein natürlicher Pflanzendünger herstellen.

Im Netz findet man viele Infos. Aber man weiß nicht immer, was stimmt und faslch ist. Felix gibt hilfreiche Tipps, um Fake News zu entlarven.

Dennis Winkens sitzt im Rollstuhl und kann seine Arme nicht bewegen. Er erklärt dir, mit welchem Hilfsmittel er seine Lieblingsspiele zocken kann.

Jacob arbeitet gerne mit realen Dingen. Holz ist perfekt dafür. Es kann gesägt, gefräst und geschliffen werden. Damit nichts verrutscht, wünscht er sich eine Superschraubzwinge.

Stefan wünscht sich mehr Freiraum in der Schule, damit Schüler interessante Themen selbst erforschen können und eigenständig lernen.

Rutsche und Schaukel findet man auf fast allen Spielplätzen. Doch sie müssten viel mehr zum Erleben bieten. Felix checkt den Spielplatz der Zukunft.

Leonie und Aurelie geben Tipps, wie du beim Wäschewaschen Plastikfasern vermeiden kannst. Diese stecken in vielen Klamotten.

Fynn wünscht sich intelligente Kopfhörer, die spüren, was er hören möchte und welche Musik er gerade braucht.

Roboter die Lebenszeichen erkennen

Folge vom 13.09.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Felix wünscht sich intelligente Roboter, die Lebenszeichen in gefährlichen Situationen erkennen können.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?