SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Im Zoo kann man tolle Tiere sehen. Doch Zoos sind umstritten. Kritiker sehen sie als überkommene Tierschauen. Wie würde also der Zoo der Zukunft aussehen?

Ameisen kennen keinen Stau. Der Grund: Sie überholen nicht. Forscher untersuchen Ameisen und ihr Verhalten, um Staus auf unseren Straßen zu vermeiden.

Die Zukunftsmacherinnen zeigen dir einfache Alternativen für Plastik.

Seit es Menschen gibt, gibt es Kriege. Sie zerstören durch Waffengewalt das normale Leben. Wäre es daher nicht besser in einer Welt ohne Krieg zu leben?

In der Tiefsee leben bis zu 100 Millionen Tier- und Pflanzenarten. Doch es gibt Pläne, dort begehrte Rohstoffe abzubauen - aber mit welchen Folgen?

Welches Obst und Gemüse im Supermarkt ist eigentlich am klimafreundlichsten? Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher haben eine Gute Idee, um das auf einen Blick sichtbar zu machen.

Wie könnte eine möglichst keimfreie und damit ungefährliche Zukunft gelingen? Agata hat eine Idee: Keimscanroboter, die Menschen mit Keimen warnen.

Werde Hotelbesitzer und baue dein eigenes Insektenhotel. Hier können viele verschiedene Insekten leben. Was du brauchst und wie es geht, zeigt dir Felix.

ERDE AN ZUKUNFT - Werkstoffe der Zukunft

Folge vom 14.06.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Erfinder arbeiten an Werkstoffen, die länger halten und die Umwelt nicht belasten. Zum Beispiel Spielzeug aus flüssigem Holz oder Taschen aus Apfelresten. Felix baut Möbel aus Popcorn und experimentiert auch mit Elefantenkacke.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?