SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Sauberer Strom aus dem eigenen Kraftwerk

Nächste Folge am 05.04.2020

um 19:50 Uhr

Seitenüberschrift

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher des Technischen Hilfswerks zeigen, wie wichtig Teamarbeit bei Rettungsaktionen ist.

Michas Libelingstiere sind Fische. Er wünscht sich, dass die Überfischung zurückgeht. Dann kann er beim Schnorcheln wieder mehr bunte Fische sehen.

Julius würde gerne einen Dinosaurierknochen finden. Dafür wäre ein Gerät, das Knochen und Scherben unter der Erde anzeigt, echt praktisch.

Juliana wünscht sich, dass weniger Müll produziert wird. Aus dem Müll könnten nützliche Dinge wie Häuser gebaut werden.

Über Ufer getretene Flüsse, überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller - wie können wir Hochwasser in Zukunft verhindern?

Coole neue Werkstoffe müssen lange halten und die Umwelt schonen. Felix baut also mit Holzresten, Krebsschalen und Popcorn.

Die Tierzucht in der Zukunft könnte auch auf Gentechnik setzen. Aber sollten Tiere so "optimiert" werden? Welche Auswirkungen hätte das auf die Ökosysteme?

Sauberer Strom aus dem eigenen Kraftwerk

Folge vom 30.06.2019

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?