SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Kinderrechte haben Zukunft

Nächste Folge am 30.03.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Eine Spielplatz-Pflicht, so dass alle spielen müssen? Klingt erst einmal gut, oder? Aber Felix erkennt bald die Nachteile. Schau es dir an.

Einkäufe werden umweltfreundlich direkt nach Hause geliefert. Nahrung wir dim eigenen Garten angebaut. Schau dir eine Zukunft ohne Plastik an!

Roboter sind auf dem Vormarsch! Viele Menschen wünschen sich einen Roboter für lästige Arbeiten. Werden sie wirklich unsere Freunde im Alltag?

Felix will Wissen, ob die besonderen Eigenschaften von Pilzen in Zukunft dabei helfen können, unsere Umwelt zu schützen.
Schau dir an, welche Aufgaben Pilze in der Zukunft erfüllen werden!

IZAs Berechnung einer Zukunft, in der Viren und Bakterien uns nichts mehr anhaben können. Dank der Hilfe von Roboterputzfliegen und speziellen Pflastern bleiben wir gesund.

Die Weltmeere: der größte Lebensraum unseres Planeten. Doch durch Überfischung gehen Fischbestände rapide zurück, viele Arten sind vom Aussterben bedroht.

Bienen und viele andere Insekten sind vom Aussterben bedroht. Felix forscht nach Ursachen für das dramatische Insektensterben.

Die Künstlerin Kati Hyyppä hat einen Käfer programmiert, der zu Tierlauten tanzt. So wird eine eingestaubte Käfersammlung doch gleich viel interessanter.

ERDE AN ZUKUNFT - Kinderrechte haben Zukunft

Folge vom 04.11.2017

Im zweiten Teil der Sendung "Kinderrechte haben Zukunft" geht es um die Frage, wie das Recht auf Gesundheit und eine gesunde Ernährung, sowie das Recht auf Schutz vor Krieg und auf der Flucht in Zukunft für alle Kinder auf der Welt umgesetzt werden könnten. Werden in Zukunft alle Kinder in einer gesunden Umgebung aufwachsen und in Frieden leben können?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?