SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Rettet den Regenwald – Leben ohne Palmöl!

Nächste Folge am 26.01.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Die Rohstoffe, aus denen wir heute noch Energie erzeugen können, werden bald verbraucht sein. Am besten wäre eine umweltfreundliche Energiequelle. Mit dieser kannst du dann Licht in dunkle Räume bringen oder morgens die Pfannkuchen braten. Schau dir an, was für einen Wunsch Erik hat.

Damit der Wald auch in Zukunft weiterbesteht, pflanzen Greta und ihre Freunde Bäume. Tolle Aktion.

Plastikfressende Bakterien wären die Lösung für unsere Weltmeere. Aber sie scheinen auch Appetit auf Felix Taucheranzug zu haben. Ob das gut geht?

Sind Algen die Superpflanzen der Zukunft? Sie können als Nahrung oder biologische Treibstoffe, als Baumaterial oder zur Energiegewinnung genutzt werden.

Haie sind wichtig für das Gleichgewicht im Meer. Erna und Micha setzen sich für ihren Schutz ein.

IZAs Berechnung einer Zukunft, in der Viren und Bakterien uns nichts mehr anhaben können. Dank der Hilfe von Roboterputzfliegen und speziellen Pflastern bleiben wir gesund.

Amin und seine Freunde reisen mit Virtual Reality in den Urlaub. Sie entdecken und entwerfen fremde Welten. Reise mit ihnen!

ERDE AN ZUKUNFT - Rettet den Regenwald - Leben ohne Palmöl!

Folge vom 22.04.2017

Palmöl boomt. Und was viele gar nicht wissen: Palmöl steckt in rund jedem zweiten Supermarkt-Produkt. So gibt es fast keine Kekse, Schokocremes, Frittieröle und Margarine-Marken mehr, die ohne Palmöl produziert werden. Und in fast jeder Seife und jedem Duschgel wird es ebenfalls verarbeitet. Das Problem dabei ist, mehr Öl bedeutet mehr Öl-Palmen. Und deshalb wird jeden Tag mehr und mehr Regenwald abgeholzt und vernichtet, um Palmen zu pflanzen.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?