SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Cyborg - halb Mensch, halb Maschine

Nächste Folge am 23.03.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Unsere Erde erwärmt sich. Das polare Eis und die Gebirgsgletscher schmelzen. Felix zeigt anhand der Gletscherschmelze, wie der Klimawandel voranschreitet.

Alles ist grün und es gibt exotische Pflanzen wie der Candy-Kaktus. Könnte so die Zukunft unserer Städte aussehen? Schau dir das an!

Es gibt Bakterien, die sich von giftigen Chemikalien ernähren, die im Boden stecken können.
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Pilze den Bakterien dabei helfen können. Die Bakterien nutzen das unterirdische Geflecht der Pilze wie eine Art Autobahn um dorthin zu kommen, wo es für sie Nahrung gibt – so auch zu den giftigen Substanzen.
In Zukunft könnten Forscher Pilze und Bakterien dort einsetzen, wo Böden oder Gewässer stark verschmutz sind

Schau dir an, welche Wünsche Sophie hat, wenn es um Krankheiten und ihre Bekämpfung geht!

Auf den Straßen lieg viel Müll rum. Das nervt Gino sehr. Er versucht Müll zu vermeiden und Dinge zu reparieren.

ERDE AN ZUKUNFT - Cyborg - halb Mensch - halb Maschine

Folge vom 16.09.2017

Wow! Was für eine abgefahrene Idee. Der Mensch wird übermenschlich! Halb Mensch, halb Roboter und technisch optimiert. Das klingt erstmal ganz schön schräg und sehr nach Sciencefiction. Aber was wäre, wenn Menschen ohne Arm einen technischen Ersatz bekommen könnten? Und diese Prothese würde dann vom Gehirn gesteuert so als wäre sie der eigene, natürliche Arm? Geht das oder ist das nur Fantasie? Felix klärt es auf.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?