SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Cyborg - halb Mensch, halb Maschine

Nächste Folge am 18.08.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch 4 Wochen online

Pia-Marie wohnt auf einer Nordseeinsel. Sie wünscht sich einen besseren Schutz vor Sturmfluten. Wie wäre es mit aufblasbaren Kissen oder einem Schutzschild?

Tabea wünscht sich, dass in Zukunft mehr gegen Hochwasserkatastrophen unternommen werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stelzenhaus?

Damit der Wald auch in Zukunft weiterbesteht, pflanzen Greta und ihre Freunde Bäume. Tolle Aktion.

Die Künstlerin Kati Hyyppä hat einen Käfer programmiert, der zu Tierlauten tanzt. So wird eine eingestaubte Käfersammlung doch gleich viel interessanter.

Juliane wünscht sich, dass jedes Kind entsprechend seiner Stärken und Interessen gefördert wird.

Sind Fahrzeuge, die unabhängig und selbstständig fahren, noch weit entfernte Zukunft oder bald Realität? Ist das AutoNOmobil DAS Verkehrsmittel der Zukunft?

Insekten sind tolle Tiere! Melina wünscht sich, dass sie noch lange leben.

Roboterteile und Anzüge können stark machen. Wir können besser Laufen, mehr Heben und sogar Fliegen. Aber was ist wirklich möglich? Felix findet es heraus!

ERDE AN ZUKUNFT - Cyborg - halb Mensch - halb Maschine

Folge vom 16.09.2017

Wow! Was für eine abgefahrene Idee. Der Mensch wird übermenschlich! Halb Mensch, halb Roboter und technisch optimiert. Das klingt erstmal ganz schön schräg und sehr nach Sciencefiction. Aber was wäre, wenn Menschen ohne Arm einen technischen Ersatz bekommen könnten? Und diese Prothese würde dann vom Gehirn gesteuert so als wäre sie der eigene, natürliche Arm? Geht das oder ist das nur Fantasie? Felix klärt es auf.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?