SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Kinderrechte haben Zukunft

Nächste Folge am 21.07.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Zwei Mal Felix? Was ist passiert? In Zukunft ist es möglich perfekte Fälschungen von Menschen zu machen. Wer ist echt und wer ist fake? IZA hat eine App.

IZA denkt sich, wenn es autonome Autos gibt, sollte es auch unatonome Fußgänger geben. Ob das eine gute Idee ist?

Unsere Zukunftsmacher setzen sich in dem Projekt „Hospiz macht Schule“ mit dem Sterben auseinander. Es ist wichtig, dass man darüber spricht und offen mit dem Thema umgeht.

Melina und ihre Mitschülerinnen haben einen Schulgarten. Sie gestalten ihn so, dass sich viele Insekten wohlfühlen. Ihre Tipps findest du in diesem Video.

Onur wünscht sich, dass Satelliten den Frieden auf der Erde überwachen. Wenn ein Krieg aufkommt, kann man schnell einen Streitschlichter hinschicken.

Nathanaels Modellauto hat eine ganz besonderen Antrieb. Schau dir an, was sich der Schüler ausgedacht hat!

Amin und seine Freunde reisen mit Virtual Reality in den Urlaub. Sie entdecken und entwerfen fremde Welten. Reise mit ihnen!

IZAs Lösung für den Platzmangel ist der Schrumpfikator. Doch Felix scheint nicht so überzeugt.

ERDE AN ZUKUNFT - Kinderrechte haben Zukunft

Folge vom 04.11.2017

Im zweiten Teil der Sendung "Kinderrechte haben Zukunft" geht es um die Frage, wie das Recht auf Gesundheit und eine gesunde Ernährung, sowie das Recht auf Schutz vor Krieg und auf der Flucht in Zukunft für alle Kinder auf der Welt umgesetzt werden könnten. Werden in Zukunft alle Kinder in einer gesunden Umgebung aufwachsen und in Frieden leben können?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?