SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Klimagipfel in Paris: Quo vadis Erde?

Nächste Folge am 27.01.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch über 2 Wochen online

Felix will Wissen, ob die besonderen Eigenschaften von Pilzen in Zukunft dabei helfen können, unsere Umwelt zu schützen.
Schau dir an, welche Aufgaben Pilze in der Zukunft erfüllen werden!

Willkommen in Unterwasserheim! Hier leben Menschen und Fische gemeinsam im Meer. Wie das funktioniert, zeigt dir IZA.

Die neue Art des Reisens ist der Datenteppich. Mit dem Datenteppich kommst du überall hin. Aber er scheint noch ein paar Macken zu haben. Schau selbst!

Julius würde gerne einen Dinosaurierknochen finden. Dafür wäre ein Gerät, das Knochen und Scherben unter der Erde anzeigt, echt praktisch.

Zukunftsmacherin Leeloo hat mit einer Gruppe Jugendlicher von „Jugend hackt“ die Internetseite „Scan Ess Einfach“ entwickelt. Diese App übersetzt die schwierigen Namen der Inhaltsstoffe auf Produktverpackungen. Schau dir an, was die Zukunftsmacher mit ihrem Projekt erreichen wollen!

Wie arbeiten wir in der Zukunft? Vielleicht hast du einen Klon. Der Klon geht dann in die Schule oder auf Arbeit. Und du kannst mit deinen Freunden spielen. Tolle Sache, oder?

Geht etwas kaputt, wird es oft weggeworfen. So landen wertvolle Rohstoffe im Müll. Felix checkt, wie man durch Reparieren Geld und Rohstoffe sparen kann.

ERDE AN ZUKUNFT - Klimagipfel in Paris: Quo vadis Erde?

Folge vom 08.12.2018

Das globale Ziel der Vereinten Nationen ist es, den Klimawandel gemeinsam zu stoppen und zu diesem Zweck findet in Paris die Klimakonferenz statt. Alle Staaten, die sich dort treffen, wollen den CO2 Ausstoß aller Länder minimieren, um den weltweiten Temperaturanstieg auf maximal zwei Grad zu begrenzen. Felix erklärt wie es zu dieser Konferenz kommt, warum es so wichtig ist, diese Ziele einzuhalten.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?