SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Makroplastik, also große Plastikteile, gefährden vor allem die Tierwelt. Die Tiere verfangen sich in Plastiknetzen oder essen sogar ganze Plastiktüten.

In Zukunft könnten sogar Bakterien mithelfen, unsere Energieversorgung nachhaltiger zu machen. Mit ihrer Hilfe soll Energie als Gas gespeichert werden.

Ein gesunder Mensch hat zwei Nieren – links und rechts neben der Wirbelsäule.

Pia-Marie wohnt auf einer Nordseeinsel. Sie wünscht sich einen besseren Schutz vor Sturmfluten. Wie wäre es mit aufblasbaren Kissen oder einem Schutzschild?

Reisen in fremde Länder oder in die Vergangenheit? Die virtuelle Realität macht es möglich. Felix stellt den neuen Hype auf den Prüfstand.

Kribbelnde Action und exotische Shows. Felix probiert die heißesten Attraktionen. Welche Freizeit-Welten lassen sich in Zukunft erleben?

Wie kam es dazu, dass chemische Dünger in der Landwirtschaft eingesetzt werden?

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher stellen aus Naturmaterialien und einem Stück Stoff einen Wasserfilter her, um sauberes Trinkwasser zu gewinnen.

Waschen ohne Plastikfasern

Folge vom 01.08.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Leonie und Aurelie geben Tipps, wie du beim Wäschewaschen Plastikfasern vermeiden kannst. Diese stecken in vielen Klamotten.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?