SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher stellen aus Naturmaterialien und einem Stück Stoff einen Wasserfilter her, um sauberes Trinkwasser zu gewinnen.

Über Ufer getretene Flüsse, überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller - wie können wir Hochwasser in Zukunft verhindern?

Unsere Zukunftsmacher setzen sich in dem Projekt „Hospiz macht Schule“ mit dem Sterben auseinander. Es ist wichtig, dass man darüber spricht und offen mit dem Thema umgeht.

In Zukunft leben zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten. Es wird eng. Der Wohnraum wird immer knapper. Felix sucht die Wohntrends der Zukunft.

Alles ist grün und es gibt exotische Pflanzen wie der Candy-Kaktus. Könnte so die Zukunft unserer Städte aussehen? Schau dir das an!

Weg mit alten Spielplätzen! Zukunftsmacherin Lucia und ihre Freunde sammeln Ideen für ihren Traumspielplatz. Dort gibt es verrückte Rutschen und Spielhäuser.

Jetzt links, dann recht, geradeaus: Die Zukunftsmacher und Zukunftsmacherinnen programmieren Roboter, um aus ihnen richtige Spielgefährten zu machen.

Onur wünscht sich, dass Satelliten den Frieden auf der Erde überwachen. Wenn ein Krieg aufkommt, kann man schnell einen Streitschlichter hinschicken.

Geheime Botschaften schreiben oder Tinte wieder wegbekommen? Für Julia und ihre Freundinnen kein Problem. Sie haben eine unsichtbare Tinte entwickelt.

Funde aus der Bronzezeit

Folge vom 15.12.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Julius und Erik suchen Funde aus der Bronzezeit. Was sie wohl Spannendes finden?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?