SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Eine Zukunft für Insekten

Nächste Folge am 18.08.2018

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Kaufen war gestern! Teilen und tauschen ist heute! Wer will, kann praktisch alles leihen, statt zu kaufen. Felix testet, wie das am besten geht.

Es gibt Bakterien, die sich von giftigen Chemikalien ernähren, die im Boden stecken können.
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Pilze den Bakterien dabei helfen können. Die Bakterien nutzen das unterirdische Geflecht der Pilze wie eine Art Autobahn um dorthin zu kommen, wo es für sie Nahrung gibt – so auch zu den giftigen Substanzen.
In Zukunft könnten Forscher Pilze und Bakterien dort einsetzen, wo Böden oder Gewässer stark verschmutz sind

Rosa Haare und türkise Augen, alles ist möglich! In öffentlichen Gendatenbanken kannst du in Zukunft deine Gene selber wählen. Ob das so toll ist? Felix hat seine Zweifel.

ERDE AN ZUKUNFT - Eine Zukunft für Insekten

Folge vom 28.07.2018

Schmetterlinge, Wildbienen, Käfer und viele andere Insekten sind bedroht. Wenn es sie nicht mehr gibt, geht es auch für den Menschen um Leben und Tod, denn diese Tiere sind wichtig für unsere Erde. Felix forscht nach Ursachen für das massenhafte Insektensterben. Mit einer Biologin untersucht er verschiedene Lebensräume für Insekten und gibt Tipps, was jeder selbst tun kann, um Bienen, Grashüpfer und Co. zu schützen.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.