SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Stadt im Jahr 2121 - Müll als Rohstoff

Nächste Folge am 27.10.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Warum ist das Fliegen so schlimm für unser Klima und was kann dagegen getan werden? Diskutiere mit Felix und seinen Gästen bei ERDE AN ZUKUNFT!

Frances kämpft gegen Plastiktüten. Plastiktüten sind sehr schädlich für unsere Umwelt. Schau dir an, was es für Alternativen gibt!

Wenn du globale Erwärmung weiter voranschreitet, wird Wintersport schwierig. IZA zeigt andere Möglichkeiten, wie Sandboarding und Wassersport.

Im Zoo kann man tolle Tiere sehen. Doch Zoos sind umstritten. Kritiker sehen sie als überkommene Tierschauen. Wie würde also der Zoo der Zukunft aussehen?

Wie lernst du am besten? Mit oder ohne Musik? Macht die Musikart einen Unterschied? Giselle, Kaja und Helene haben es getestet.

Bilder aus Berlin zum dritten weltweiten Klimastreik.

ERDE AN ZUKUNFT - Die Stadt im Jahr 2121 - Müll als Rohstoff

Folge vom 23.02.2019

Felix lebt in der Stadt der Zukunft im Jahr 2121. Es ist grün, die Luft ist sauber, fliegende Raumbegleiter haben Autos ersetzt und Mülldrohnen recyceln Abfall. Viele Umweltprobleme sind gelöst. Sein Zukunftsautomat IZA schickt Felix per Zeitreise an Orte, die sich schon im Jahr 2016 mit zukunftsweisenden Ideen beschäftigen: Die schwedische Stadt Hammarby hat ein unterirdisches Müll-Entsorgungssystem entwickelt und gewinnt daraus Energie.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?