SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Landwirtschaft - Nahrung für alle

Nächste Ausstrahlung am 26.05.2018

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Die Schülerin wünscht sich, dass Pilze zukünftig wie auch bestimmte Chemikalien als Reiniger eingesetzt werden.

IZA berechnet eine Zukunft, in der alle Menschen reich sind und jeder das Geld bekommt, das er zum Leben braucht.

Computermaus, Türklinke, oder Handy – überall können Bakterien oder Viren lauern. Sie können Krankheiten verursachen. Sind Bakterien und Viren nur winzig kleine schädliche Krankheitserreger oder doch etwas Gutes?

Haustiere mit Ganzkörperanzügen versehen und schon hat sich das Problem mit Tierhaarallergien erledigt? IZA stellt sich die Zukunft ohne Allergien sehr einfach vor. Schaut selbst!

Wie fühlt sich eine Möhre in einer Plastiktüte? Felix macht den Selbsttest!

ERDE AN ZUKUNFT - Landwirtschaft - Nahrung für alle

Folge vom 27.01.2018

Im Jahr 2050 muss die Erde rund 2,6 Milliarden Menschen mehr ernähren als heute. Doch unsere Ressourcen auf der Erde sind so gut wie aufgebraucht, um die wachsende Bevölkerung dauerhaft zu ernähren. Lebt und entwickelt sich die Menschheit weiter wie bisher bräuchten wir schon bis zum Jahr 2030 zwei Planeten um den Bedarf an Nahrung, Wasser und Energie zu decken.Welche Risiken für die Umwelt entstehen durch intensive Landwirtschaft?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.