SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Zukunftsmacherinnen zeigen dir einfache Alternativen für Plastik.

Eine Stadt ohne Autos wäre für alle gesünder, lebenswerter, ungefährlicher. Wie könnte eine autofreie Stadt aussehen und funktionieren?

Wie könnte eine möglichst keimfreie und damit ungefährliche Zukunft gelingen? Agata hat eine Idee: Keimscanroboter, die Menschen mit Keimen warnen.

Ein Haus mit wenigen Handgriffen auf- und umbauen? Zukunftsmacherin Christina zeigt dir ihr praktisches Modell.

In der Landwirtschaft werden viele Gifte und Dünger verwendet. Für viele Tiere hat das schreckliche Folgen. Das muss doch auch anders gehen!

Roboterteile und Anzüge können stark machen. Wir können besser Laufen, mehr Heben und sogar Fliegen. Aber was ist wirklich möglich? Felix findet es heraus!

Durch einen Zeittunnel reist Felix in die Vergangenheit. Was er dabei wohl alles erlebt?

Warum ist es so schwierig, Organe im Labor zu züchten?

Schau dir an, wie die Beats for Kids ihre eigene Musik produzieren.

Tschüß, Plastik!

Folge vom 18.08.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Leonie wünscht sich, dass wir alle in Zukunft Plastik vermeiden. Es gibt bereits gute Alternativen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?