SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Ernährung - Was essen wir in Zukunft?

Nächste Folge am 22.09.2018

um 20:00 Uhr

Ernährung - Was essen wir in Zukunft?

Folge vom 19.05.2018

Was werden wir in Zukunft essen? Essen wir Insektenburger, Mehlwurmpastete und Käferklopse? Oder stehen gar keine Tiere mehr auf unserem Speiseplan? Müssen wir überhaupt noch essen? Felix geht dem Thema mit all seinen Geschmacksorganen auf den Grund.

Mehlwürmer und Heuschrecken sind vielseitig einsetzbar. | Rechte: KiKA

Die Nahrung der Zukunft

Werden wir in Zukunft noch so ein so großes Nahrungsangebot wie heute haben? Oder müssen wir uns andere Nahrungsmittel suchen? Frank Ochmann ist Insektenkoch. Er kocht aus Insekten wie Heuschrecken und Mehlwürmern schmackhafte Gerichte. Auch die Molekularküche kann in Zukunft eine Rolle spielen. Hier werden Speisen und Getränke biochemisch verändert. Aus bekannten Zutaten werden mit Hilfe von Substanzen aus dem Chemiebaukasten neuartige Gerichte kreiert. Klassisches Kochgeschirr wie Kochlöffel und Pfannenwender werden gegen Pipetten und Spritzen ausgetauscht.

Der Zukunftswunsch

Das Essen soll aussehen wie ein Stern. | Rechte: KiKA
Aaliyas isst einen Stern Aaliya wünscht sich, dass das Essen vom Mond kommt.

Ich wünsche mir, dass das Essen vom Mond kommt. Das allerbeste an dem Essen wäre, dass es nichts gibt, was wir nicht mögen. Vielleicht sieht das dann so aus wie ein Stern und es würde schmecken, wie Sachen die wir noch nie gegessen haben.

Aaliya

Insekten – die Nahrung der Zukunft?

Jeder Deutsche isst durchschnittlich 60 Kilogramm Fleisch im Jahr. Das ist zu viel! Denn Tiere brauchen viel Futter, bis sie geschlachtet werden. Für den Anbau von Futter braucht man viel Anbaufläche, die zukünftig für die wachsende Bevölkerung gebraucht wird. Insekten dagegen liefern wertvolle Proteine und Mineralien. Sie lassen sich auch einfacher züchten als Fleisch. Sie benötigen viel weniger Energie als zum Beispiel Rinder. Aus der gleichen Futtermenge aus der man ein Kilogramm Rindfleisch herstellt, können neun Kilo Insekten gezüchtet werden.

Fleisch aus dem Labor oder Shakes?

In der Forschung wird bereits künstliches Fleisch aus Zellen hergestellt. In Zukunft könnte man aus den Zellen einer einzigen Kuh genug Fleisch für tausende von Menschen herstellen. Vielleicht trinken wir in Zukunft nur noch Shakes. In denen sind dann alle wichtigen Bestandteile, die der Mensch braucht, um gesund zu bleiben. Solche Shakes gibt es schon.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wusstest du schon?

Obstmüll | Rechte: colourbox.com

Jeder Deutsche wirft rund 82 Kilogramm Lebensmittel im Jahr weg. Wir kaufen viel zu viele Lebensmittel, die wir dann wegschmeißen. Du solltest in Zukunft darauf achten, dass du nur das einkaufst, was du wirklich brauchst. Dann schmeißt du nicht so viel weg. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.