SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Wie wohnen wir in Zukunft?

Folge vom 19.01.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Im Jahr 2050 werden rund zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Diese werden deshalb höher, enger und dichter bebaut sein, vor allem dort, wo Wohnraum immer knapper wird. Das ist in vielen deutschen Großstädten der Fall. Wird man auch in Deutschland bald so wohnen wie in New York, Dubai oder Shanghai? Sogenannte Minihäuser wären eine Lösung für kleine Nischen. Ganz groß oder ganz klein - Felix sucht die Wohntrends der Zukunft.

Wusstest du schon?

Stadtansicht von Dubai mit dem Burj Khalifa, der deutlich alle anderen Häuser und sogar Hochhäsuer überragt. | Rechte: picture alliance/prisma

Hoch hinaus

Das aktuell höchste Gebäude der Welt steht in Dubai. Es wird Burj Khalifa genannt. Der Burj Khalifa ist 828 Meter hoch. Das Gebäude hat 200 Etagen. In den oberen Etagen ist die Technik untergebracht. Du bräuchtest über einen halben Tag nach oben, wenn du die Treppen benutzt. Zum Glück gibt es 57 Aufzüge.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?