SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Reisen mit der Bahn der Zukunft

Nächste Folge am 20.10.2018

um 20:00 Uhr

Reisen mit der Bahn der Zukunft

Folge vom 21.07.2018

„Wann sind wir endlich da?“ ist die wohl häufigste Frage auf dem Weg in den Urlaub. Wie werden wir in Zukunft schnell, komfortabel und umweltschonend reisen?

Vor 370 Jahren benötigte man für die Strecke zwischen Berlin und Leipzig mit der Postkutsche über 100 Stunden. Heute schaffst du es in 1 Stunde 15 Minuten. Das liegt an schnelleren Fahrzeugen und gut ausgebauten Verkehrswegen.

Der Hyperloop

Ein sehr schnelles Fahrzeug der Zukunft könnte der Hyperloop sein. Der Hyperloop sieht aus wie eine Kapsel. Diese bewegt sich elektrisch in einer Röhre. In der Röhre ist sehr wenig Luft. Dadurch ist der Luftwiederstand sehr gering. So soll er bis zu 1000 km/h schnell werden.

Bisher gibt es aber nur eine Teststrecke in Kalifornien. Diese ist 1,2 Kilometer lang. Hier werden unterschiedliche Kapseln getestet. Bei einem Wettbewerb dort waren die Studenten und Studentinnen der Technischen Universität München dabei. Ihre Kapsel erreicht eine Geschwindigkeit bis 467 km/h. Das Problem bei den meisten Fahrzeugen sind die Räder. Diese können sich ab einer bestimmten Geschwindigkeit nicht mehr so schnell mitdrehen. Und natürlich müsste für den Hyperloop ein ganzes Streckennetz aus Röhren aufgebaut werden.
Mit dem Hyperloop würde die Fahrt zwischen Leipzig und Berlin nur 14 Minuten dauern!

Reisen ohne sich fortzubewegen

Zum schiefen Turm von Pisa oder durch die Hochhäuser New Yorks schlendern? In einem Raumschiff durch das Weltall jagen? Amin reist von einem Land in das andere. Und das alles von zu Hause aus. Wie er das macht? Amin braucht eine spezielle Brille und ein Smartphone. So kann er mittels Virtual Reality in die entferntesten Länder reisen. Ganz einfach und ohne Stau!

Virtual Reality (englisch: Virtuelle Realität) beschreibt eine Welt, die von einem Computer erschaffen wurde. So können ganze Städte sehr echt nachgebaut werden. Mit einer speziellen Brille kannst du dich in einer solchen Umgebung scheinbar bewegen.

Reisen in der Zukunft

Reisen wird in Zukunft immer schneller gehen. Fremde, weit entfernte Länder werden besser erreichbar sein. Aber oft ist auch der Weg das Ziel. Es macht Spaß langsam zu reisen und viel zu erleben.

Seite verschicken

Du kannst einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wusstest du schon?

Felix beamt sich weg. | Rechte: KiKA

Beam mich hoch!

In einigen Weltraum-Serien können die Menschen aus der Zukunft beamen. Sie sind innerhalb von Sekunden an einem anderen Ort. Wissenschaftler sind sich einig, dass beamen zwar theoretisch sogar möglich ist. Aber es gäbe sehr viele Probleme bei der Umsetzung. Wir müssen uns also noch gedulden!

Die Oberfläche des Mars mit Blick auf die Erde im Weltall. | Rechte: KiKA

Reisen ins All

Es werden bereits einige Reisen in den Weltraum angeboten. Du könntest also zum Mars fliegen. Auch hier gibt es noch große technische Probleme. Es ist noch keinem gelungen. Die Flüge sind aber schon verkauft. Krass, oder?!