SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Luftverschmutzung durch Feinstaub!

Nächste Folge am 30.06.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Was wäre, wenn wir Gedanken lesen könnten? Bei Klassenarbeiten anderen ins Hirn gucken. Sofort wissen, wenn jemand lügt. Felix schaut, was möglich ist.

Lennart findet Roboter cool. Roboter könnten putzen und Hausaufgaben machen. Dann hätten alle Menschen mehr Zeit. Tolle Idee!

Lasse und seine Freunde lassen einen Wetterballon steigen. Sie sammeln Wetterdaten. Wie das funktionert, erfährst du hier.

Charlotte mag Tiere. Wie genveränderte Tiere in Zukunft wohl aussehen? Charlotte wünscht sich, dass es zukünftig keine Massentierhaltung mehr gibt.

Mal ehrlich: mein Kleiderschrank platzt bald. Ich trage aber immer die gleichen Sachen. Geht es vielleicht doch mit viel weniger Zeug?

Wearables? Was sind das eigentlich? IZA erklärt euch, was es mit Wearables auf sich hat. Es sind kleine tragbare Computer.

Cool bleiben, lautet das Motto. Gino, Arne und Niclas haben ein Coolpack entwickelt, das wiederverwendet werden kann. Es ist umweltfreundlich und sehr kalt.

Felix testet die Upcyclingmaschine von IZA. Doch die neuen Dinge sind nicht ganz nach Felix' Geschmack. Da muss wohl noch einiges repariert werden.

ERDE AN ZUKUNFT - Luftverschmutzung durch Feinstaub!

Folge vom 12.05.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Viele Menschen auf der ganzen Erde leiden unter der zunehmenden Luftverschmutzung. Besonders gefährlich ist der Feinstaub. Diese Teilchen sind quasi unsichtbar und gerade deshalb so fies. Die Hauptursachen des Feinstaubs sind vom Menschen selbst gemacht: durch Autoverkehr, Müllverbrennung, Kohlekraftwerke oder Industrieanlagen. Wie können wir dieses Problem in Zukunft in den Griff bekommen?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?