SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Verpackungen in der Zukunft

Nächste Folge am 25.08.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

IZA setzt das Gehirn von Felix in einen anderen Körper ein. Ob das eine gute Idee ist? Hier kannst du es sehen!

Ein Haus mit wenigen Handgriffen auf- und umbauen? Zukunftsmacherin Christina zeigt dir ihr praktisches Modell.

Luis und seine Freunde engagieren sich für die artgerechte Haltung von Tieren. Sie informieren über die schlechte Haltung von Schweinen.

Tiere sind perfekt an ihre Umwelt angepasst. Fische an das Wasser, Eidechsen zum Klettern an Wänden. Erfahrt, was wir alles von der Natur lernen können.

Tabea wünscht sich, dass in Zukunft mehr gegen Hochwasserkatastrophen unternommen werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stelzenhaus?

Im Zoo kann man tolle Tiere sehen. Doch Zoos sind umstritten. Kritiker sehen sie als überkommene Tierschauen. Wie würde also der Zoo der Zukunft aussehen?

Schau dir an, warum sich die drei Schüler ihre Hände gerne schmutzig machen.

Kohlekraftwerke verursachen riesige Kohlendioxid-Mengen. Aber wie lange noch wird aus Kohle Strom? Das sehen die Länder Europas ganz unterschiedlich.

Roboter sind auf dem Vormarsch! Viele Menschen wünschen sich einen Roboter für lästige Arbeiten. Werden sie wirklich unsere Freunde im Alltag?

ERDE AN ZUKUNFT - Verpackungen in der Zukunft

Folge vom 20.01.2018

Jährlich landen fast drei Millionen Tonnen Kunststoffverpackungen in Deutschland im Müll. Rohstoffe werden verschwendet und die Umwelt wird belastet. Wird es in Zukunft nachhaltigere Materialien geben? Felix testet, an welcher Stelle er beim Einkauf auf Verpackungen verzichten kann und besucht einen Laden, in dem es fast gar keine Verpackungen gibt.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?