SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Johanna wünscht sich, dass weniger Gift auf Pflanzen gesprüht wird. Besser wäre es, Nützlinge anzulocken, die die Pflanzen schützen.

Felix lebt in der Stadt der Zukunft im Jahr 2121. IZA schickt ihn per Zeitreise an Orte, die heute schon zukunftsweisend für die Städte der Zukunft sind.

Julius würde gerne einen Dinosaurierknochen finden. Dafür wäre ein Gerät, das Knochen und Scherben unter der Erde anzeigt, echt praktisch.

Du liebst Spiele überalles? Dann mach dich mit Felix auf die Suche nach den Spieletrends der Zukunft.

Aus Brennnesseln lässt sich schnell und einfach ein natürlicher Pflanzendünger herstellen.

Felix spricht mit dem Zukunftsforscher David Weigend darüber, wie er sich die Zukunft vorstellt. Außerdem baut er sein eigenes Zukunftsobjekt.

IZA denkt sich, wenn es autonome Autos gibt, sollte es auch unatonome Fußgänger geben. Ob das eine gute Idee ist?

In der Landwirtschaft werden viele Gifte und Dünger verwendet. Für viele Tiere hat das schreckliche Folgen. Das muss doch auch anders gehen!

Mit Gedankenlesen lassen sich so tolle Sachen anstellen. Helene hat einige Ideen.

Schwimmende Schule

Folge vom 15.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Nurul geht in Bangladesch in eine schwimmende Schule. Ihre Schule kann nicht von Fluten weggespült werden, da sie einfach auf dem Wasser schwimmt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?