SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Gibt es "natürliche" biologische Alternativen zu Plastik und Kunststoffen? Felix macht sich auf die Suche nach Ideen für die Zukunft.

Seit es Menschen gibt, gibt es Kriege. Sie zerstören durch Waffengewalt das normale Leben. Wäre es daher nicht besser in einer Welt ohne Krieg zu leben?

Len liebt Skifahren. Aber durch den Klimawandel gibt es von jahr zu Jahr weniger Schnee. Daher wünscht er sich einen Skiteppich.

Auf der Erde gibt's immer weniger Sand. Er wird aus Wäldern und vom Meeresboden weggebaggert und manchmal sogar vom Strand geklaut. Was tun?

Cool bleiben, lautet das Motto. Gino, Arne und Niclas haben ein Coolpack entwickelt, das wiederverwendet werden kann. Es ist umweltfreundlich und sehr kalt.

Damit Vögel nicht auch noch aussterben hat IZA eine gute Idee. Felix muss als Vogelfutter herhalten. Wie er da wieder rauskommt?

Felix spricht mit dem Zukunftsforscher David Weigend darüber, wie er sich die Zukunft vorstellt. Außerdem baut er sein eigenes Zukunftsobjekt.

Philine und ihre Freundin Greta haben einen intelligenten Sensorhandschuh entwickelt. Er hilft sehbehinderten Menschen Entfernungen besser einzuschätzen.

ERDE AN ZUKUNFT - Musik der Zukunft

Folge vom 22.11.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Musik umgibt uns im Alltag fast überall. Im Radio, im Film, bei YouTube, in unserer persönlichen Playlist und sogar im Fahrstuhl oder im Supermarkt. Aber wie klingt die Musik in der Zukunft? Bestimmt dann nur noch ein computergesteuerter Algorithmus die Wiedergabe? Felix begibt sich auf musikalische Spurensuche und schaut, wie sich die Melodien, Songs und Beats der Zukunft anhören könnten.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?