SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Cool bleiben, lautet das Motto. Gino, Arne und Niclas haben ein Coolpack entwickelt, das wiederverwendet werden kann. Es ist umweltfreundlich und sehr kalt.

Felix erlebt einen Tag in einer möglichen Zukunft. Wird sein Alltag dort von künstlicher Intelligenz bestimmt, die ihm sagt, was er anziehen soll?

Immer mehr Menschen brauchen immer mehr Wohnraum. Die Rohstoffe Sand, Steine, Holz und Beton werden aber immer knapper. Felix sucht nach Lösungen!

Die Menschen von heute leben deutlich länger als noch vor 100 Jahren. Wie kann der Verschleiß des Körpers gestoppt werden?

Die Zukunftsmacherinnen zeigen dir einfache Alternativen für Plastik.

Greta liebt Waldspaziergänge. Doch es wird immer trockener. Damit die Bäume weiterhin so grün bleiben, wünscht sie sich eine Regenmaschine.

Auf den Straßen lieg viel Müll rum. Das nervt Gino sehr. Er versucht Müll zu vermeiden und Dinge zu reparieren.

Leonie und Aurelie geben Tipps, wie du beim Wäschewaschen Plastikfasern vermeiden kannst. Diese stecken in vielen Klamotten.

Die Hermann Lietz-Schule liegt auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog in der Sturmflutzone. Deshalb kümmern sich die Schüler auch um die Deiche.

Sand ist nicht gleich Sand und nicht jede Sandart ist für den Menschen nutzbar.

Baue dein eigenes Insektenhotel!

Folge vom 22.03.2020

Werde Hotelbesitzer und baue dein eigenes Insektenhotel. Hier können viele verschiedene Insekten leben. Was du brauchst und wie es geht, zeigt dir Felix.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?