SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Sand ist nicht gleich Sand und nicht jede Sandart ist für den Menschen nutzbar.

Warum ist es so schwierig, Organe im Labor zu züchten?

Seit es Menschen gibt, gibt es Kriege. Sie zerstören durch Waffengewalt das normale Leben. Wäre es daher nicht besser in einer Welt ohne Krieg zu leben?

Emmi findet Drohnen total spannend. Am besten fände sie eine Einkaufsdrohne, die ihre Einkäufe nachhause trägt.

IZA versucht Felix‘ Körper zu optimieren. Ob ihr das mit sechs weiteren Armen und Sieben-Meilen-Exoboots gelingt, kannst du hier sehen.

Um Wüstensand zum Bauen verwenden zu können, müssen die Sandkörner mit Kunstharzen verklebt werden.

Verstaubte Vitrinen und langweilige Schautafeln? Museen können soviel mehr! Wie sieht das Museum der Zukunft aus? Wie wird die digitale Technik genutzt?

Tobias wünscht sich Computer die schneller sind und viel mehr leisten können.

Felix forscht nach, welche Wege von Wissenschaftler*innen gegangen werden, um in Zukunft genügend Spenderorgane zur Verfügung zu haben.

ERDE AN ZUKUNFT - Rohstoffe aus der Tiefsee

Folge vom 26.09.2021 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Tiefsee ist eines der letzten, großen Geheimnisse dieser Welt. Sogar der Mond ist besser erforscht als die Tiefen der Ozeane. Denn dort herrschen extreme Bedingungen: absolute Dunkelheit, Kälte und enormer Druck. Lange dachte man, dass in der Tiefsee kein Leben existieren kann. Inzwischen gehen Forscher davon aus, dass bis zu 100 Millionen Tier- und Pflanzenarten dort leben, wovon uns der größte Teil noch völlig unbekannt ist.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?