SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

1532. Noah und Julia bauen eine Schrottmaschine

Nächste Folge am 22.02.2020

um 9:40 Uhr

Seitenüberschrift

Helene und Esther basteln eine Futterglocke, Alina malt ein Bild und im Museum kriechen Steckschnecken. Mach mit und bastel einen Steckbus!

Nevio malt ein Osterbild und erzählt eine kleine Geschichte dazu.

Jacob und David bauen einen Schneemann, Kinder bemalen einen Schrank und im Museum sind Steckmonster. Mach mit und male wie Helene und Mascha ein Partybild!

Zwei Jungen machen Wachstropfenbilder, Julia und Leonie spielen ein leckeres Spiel und im Museum parken Steckbusse. Mach mit und male ein Unterwasserbild!

In unserem Kurzfilm zur Sendung "ENE MENE BU" sehen Sie, wie drei Kinder aus Pappkartons ihr eigenes Wohnmobil bauen.

Elia und Johanna spielen Frisör, Maximilian malt ein Bild und im Museum kriechen Steckschnecken. Mach mit und bastel einen Steckbus!

Helene und Esther bauen eine Futterglocke und drei Kinder bauen einen Fernseher um. Im Museum sind Steckspinnen zu sehen. Mach mit und male ein Winterbild!

Schwestern malen ein Bild, Maidolis und Thalia machen Meringue und im Museum gibt's Stecknashörner zu sehen. Mach mit und bastle einen Steckschneemann!

Florian kratzt ein Bild, eine Kindergruppe macht ein Schrottauto bunt und im Museum meckern Steckziegen. Mal auch wie Lia und Ottilia ein Weihnachtsbild!

Juri und Marta präsentieren eine Vogelschau. Tom malt ein Ratebild. Im Museum sind Steckstinktiere zu sehen. Mach doch mit und bastle einen Steckbagger.

ENE MENE BU - 1532. Noah und Julia bauen eine Schrottmaschine

Folge vom 12.02.2019

Noah und Julia bauen aus Schrott eine tolle Maschine. und eine Gruppe Kinder versucht einen Zungenbrecher aufzusagen. Im Museum hängen Bilder von Piratenabenteuern. Mach mit und bastle wie Frida und Julius eine Steckeule!

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?