SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Vom Goldbagger bis zum schwimmenden Bagger, hier erfährst du alles über Bagger. Bastel dir deinen eigenen Steckbagger!

Rosalie und Elena backen einen Osterkuchen und Nevio malt ein Bild. Im Museum sind Steckbagger zu sehen. Mach mit und bastle ein Steckkamel!

Kinder Singen von Max und Moritz und ein Kinngesicht trägt ein Kinderlied vor. Im Museum stehen Steckkatzen. Mach mit und bastle auch einen Steckotter!

Jakob und David bauen im Schnee. Dann erzählen zwei Kinngesichter einen Witz. Im Museum sind Steckelefanten zu sehen. Mach mit und male ein Winterbild!

Max malt ein Ratebild und eine Kindergruppe gestaltet eine Straße mt Kreide. Im Museum stehen Steckautos. Mach mit und bastle einen Steckelefanten!

Kinder basteln Blätterdrachen und Elias und Josef bauen eine Bobbahn. Im Museum sind Steckelefanten zu sehen. Mach mit und male ein Winterbild!

Wie taucht ein U-Boot aus dem Wasser auf? Wozu braucht es eine Antenne? Erfahre mehr über U-Boote und bastle dir dein eigenes Steck-U-Boot.

Alina bastelt eine Herzkarte und Freundinnen spielen ein lustiges Spiel. Im Museum stehen Steckschneemänner. Mach mit und bastle ein Steckraumschiff!

Drei Kinder bauen ein Kartonauto und Charlotte malt mit Fingermalfarben. Im Museum sind Nachtbilder zu sehen. Mach mit und bastle auch ein Steckmonster!

Eric und seine Freunde lassen Drachen steigen und Feng und Lot suchen Gold. Im Museum sind Steckspinnen zu sehen. Mach mit und bastle einen Steckbagger!

ENE MENE BU - 1765. Kinder bauen ein Auto

Folge vom 29.02.2020

Annelie, Isabel und Emanuel basteln aus einem alten Karton ein Auto. Dann schauen Kinder ernst und versuchen sich zum Lachen zu bringen. Im Museum sind Winterbilder zu sehen, die Zuschauerkinder gemalt und an ENE MENE BU geschickt haben. Josefine, Flore und Tilda malen ein Bauernhofbild und rufen die Zuschauer auf, selbst kreativ zu sein und auch einen Bauernhof zu malen.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?