SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

16. Intrigen in Singapur

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 06.07.2018

Seitenüberschrift

Erzrivalin Chelsea wird des Diebstahls verdächtigt. Nur Emma, Ally und Jackie könnten ihre Unschuld beweisen. Sind die drei bereit ihr zu helfen?

Ein Virus treibt in Allys Handy sein Unwesen und der Chatroom droht sich auf rätselhafte Weise aufzulösen.

Bei einem Ausritt mit Emma und Jackie wird Dan von einer giftigen Schlange gebissen. Er braucht dringend ärztliche Hilfe.

Emma hat sich im australischen Busch verirrt und kann nicht zurück. Damit das Geheimnis der Freundinnen nicht auffliegt, muss Jackie nach Hamburg reisen.

Emma und Jackie wollen Ally in Lüneburg Anschauungsunterricht für ihr Referat über mittelalterliche Architektur geben.

Gerade als die Mädchen glauben, sie hätten den Chatroom unter Kontrolle, leiht Josh sich Jackies Computer aus. Emma und Ally sitzen in Singapur fest.

Statt für den Kunstunterricht ein Bild zu malen, ist Emma zu Besuch bei Ally in Australien. Sie verstrickt sich in immer mehr Lügen.

Wegen eines Stromausfalls in Singapur bleibt Jackie in Australien hängen. Die drei Freundinnen müssen sich was einfallen lassen.

Ally im Glück: Sie darf gemeinsam mit ihrem Lieblingsstar Kevin Kline bei einem Konzert in Hamburg auftreten. Dumm nur, dass das Konzert gefilmt wird.

Die drei Freundinnen Emma, Jackie und Ally dürfen an einem besonderen Tanzkurs teilnehmen. Ihre Erzrivalin Chelsea ist ebenfalls dabei.

Emmas Chatroom - 16. Intrigen in Singapur

Folge vom 29.06.2018

Die drei Freundinnen Emma, Jackie und Ally dürfen an einem besonderen Tanzkurs teilnehmen. Ihre Erzrivalin Chelsea ist ebenfalls dabei. Als diese einen Waffenstillstand vorschlägt, stimmen die Mädchen erfreut zu. Nur Emma traut dem Frieden nicht.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?