SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die rätselhaften Ereignisse kurz vor Weihnachten spitzen sich zu.

Mehrere Diebstähle führen die Erdmännchen-Detektive Jan und Henry in das Haus eines seltenen Stinktiers.

Großes Chaos bei den Erdmännchen-Detektiven Jan und Henry.

Der Kommissar gerät zunehmend unter Verdacht, mehrere Verbrechen selbst begangen zu haben. Jan und Henry und Polizeischüler Polizeisig nehmen das genauer unter die Lupe.

Jan und Henry sind ratlos: In sämtlichen Ausgaben des Beststellers "In der Steppe ist die Hölle los" wurde die letzte Seite herausgerissen.

Jan und Henry staunen nicht schlecht: Nach einem Zoobesuch vermissen mehrere Leute ihre gestreiften Kleidungsstücke. Steckt der angeberische Tiger dahinter?

Ein Seeungeheuer soll sein Unwesen treiben. Jan & Henry sind zur Stelle, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Ein unheimlicher Sockendieb treibt sein Unwesen. Hat vielleicht die gute Freundin von Jan und Henry, die Gräfin von Undzu etwas damit zu tun?

Bei der Vorstellung vom großen Zauberer Aubergini erleben Jan & Henry eine Überraschung. Den Zuschauern wird das Geld gestohlen und durch Nudeln ersetzt.

Jan & Henry schlittern wieder mal in einen abenteuerlichen Kriminalfall. Es ist nämlich mit Kartoffeln gedrucktes Falschgeld ist im Umlauf.

Ein Fall für die Erdmännchen - 32. Der Preis

Folge vom 30.11.2019

Große Ehre für Jan und Henry: Sie wurden nominiert für den Detektivpreis "Die goldene Spürnase". Doch noch bevor die Preisverleihung startet, verschwindet die begehrte Trophäe. Wer steckt dahinter? Schlagersängerin Legehenne Fischer, ihr Manager oder doch die zerstrittene Jury?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?